Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Die Rallye-WM in Zahlen


Ergebnis Mexiko-Rallye

Pos Fahrer		Team	  	Zeit/Rückstand
 1. Kris Meeke		Citroen 	3:22:04.6
 2. Sebastien Ogier	M-Sport		13.8
 3. Thierry Neuville	Hyundai		59.7
 4. Ott Tänak		M-Sport		2:18.3
 5. Hayden Paddon	Hyundai		3:32.9
 6. Jari-Matti Latvala	Toyota		4:40.3
 7. Juho Hänninen	Toyota		5:06.2
 8. Dani Sordo		Hyundai 	5:22.7
 9. Elfyn Evans		M-Sport 	8:41.8
10. Pontus Tidemand*	Skoda 		10:51.9

* = WRC2

Ergebnis Powerstage
1. Thierry Neuville	Hyundai		12:13.9
2. Sebastien Ogier	Ford		+0.3
3. Ott Tänak		Ford		+3.8

Ergebnis WRC2
1. Pontus Tidemand	Skoda 		3:32:56.5
2. Eric Camilli 	Ford		    +42.7
3. Benito Guerra	Skoda		  +7:46.1

WM-Stand WRC Fahrer
 
 1. Sebastien Ogier 	66
 2. Jari-Matti Latvala	58
 3. Ott Tänak		48
 4. Dani Sordo		30
 5. Thierry Neuville	28
 6. Kris Meeke		25
 7. Craig Breen		20
 8. Elfyn Evans		20
 9. Hayden Paddon	17
10. Stephane Lefebvre   10

WM-Stand WRC Hersteller
 
1. M-Sport Ford 	103
2. Toyota		67
3. Hyundai		65
4. Citroen		52
Endbericht Endbericht Nach SP14 Nach SP14

Ähnliche Themen:

WRC: Mexiko-Rallye

Weitere Artikel

Der i30 bekommt Mild-Hybrid-Motoren und mehr

Hier ist das Hyundai i30 Facelift

Mit der Modellpflege bekommt der Hyundai i30 nicht nur ein besonders schnittiges Äußeres, sondern auch erweiterte Konnektivitätsfunktionen, eine 48-Volt-Mild-Hybrid-Option und der Kombi die sportliche N-Line.

Die Techno-Classica Essen findet heuer von 25. bis 29. März statt. Es warten über 1.250 Aussteller aus der ganzen Welt ... und vieles mehr.

Rebellion Racing schlägt Toyota beim 6-Stunden-Rennen auf dem Circuit of the Americas - Aston Martin schlägt Porsche in packendem GT-Kampf, Pech für Richard Lietz.

Sportlicher Neu-Einstieg

Neue Triumph Street Triple S am Start

Triumph schickt den 2020er-Jahrgang der seit 2007 im Programm befindlichen Street Triple S ins Rennen, die Dreizylinder-Maschine ist auch für Anfänger geeignet.