Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

WRC: Mexiko-Rallye

Ogier siegt bei Zuschauerprüfung

Ford-Neuzugang Sebastien Ogier setzt sich vor tausenden Zuschauern in Mexiko-Stadt gegen die Konkurrenz durch - Juho Hänninen als Führender in den Freitag.

Die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) feiert an diesem Wochenende eine wahre "Fiesta Mexicana", Bei der Mexiko-Rallye 2017 absolvierten die Piloten in der Nacht (MEZ) vor tausenden Zuschauern eine kurze Prüfung im Zentrum der Haupststadt. Bei der zweimaligen Fahrt über die 1,57 Kilometer kurze Strecke war Ford-Pilot Sebastien Ogier am schnellsten. Der amtierende Champion benötigte 1:44.8 Minuten und war somit einen Hauch schneller als Ott Tänak (Ford/+0,1 Sekunden).

Hinter dem drittplatzierten Thierry Neuville (Hyundai/+0,3) und Elfyn Evans (Ford/+0,4) genügte Toyota-Mann Juho Hänninen (+1,3) der fünfte Rang, um in der Gesamtwertung nach dem ersten Tag in Führung zu gehen. Der Finne liegt zum Start in den zweiten Tag der Mexiko-Rallye 2017 mit einem Vorpsrung von 1,6 Sekunden auf die zeitgleichen Tänak (2.) und Kris Meeke (3./Citroen) auf dem Spitzenplatz.

Abseits des Sportlichen war vor allem die Atmosphäre auf dem Plaza de la Conctitucion, dem sogenannten "Zocalo" in der Innenstadt, mit unzähligen Rallyefans begeisternd für Fahrer und Teams. "Die Mexiko-Rallye hatte immer schon eine gute Locatiuon für den Start, aber dieses hier toppt noch einmal alles", kommentiert Neuville, der endlich seine starken Leistungen mal ins Ziel bringen möchte. "Ich habe schon viel erlebt, aber so etwas noch nie", lautet der Kommentar von Hyundai-Teamkollege Dani Sordo (7.).

Gesamtwertung nach SS1 (Top 10):
01. Juho Hänninen (Toyota) - 3:37.2 Minuten
02. Ott Tänak (Ford) + 1,6 Sekunden
03. Kros Meeke (Citroen) + 1,6
04. Thierry Neuvielle (Hyundai) + 2,6
05. Haydon Paddon (Hyundai) + 3,2
06. Sebastien Ogier (Ford) + 4,0
07. Dani Sordo (Hyundai) + 6,0
08. Jari-Matti Latvala (Toyota) + 6,2
09. Pontus Tidemand (Skoda) + 6,7
10. Lorenzo Bertelli (Ford) + 10,3

SP2/3 abgesagt SP2/3 abgesagt Zeitstrafe für Evans Zeitstrafe für Evans

Ähnliche Themen:

WRC: Mexiko-Rallye

Weitere Artikel

Der neue Renault-Boss hat große Pläne

Alpine soll "Mini-Ferrari" werden

Vor Kurzem noch geisterten Berichte darüber durchs Netz, dass Alpine vor dem Aus stehen könnte. Unter Renaults neuer Führung mit Luca de Meo sehen die Dinge jetzt aber ganz anders aus ...

Studie zeigt Oldie-Liebe der Generation Y

Millenials Klassiker-affiner als Boomer

Der Reiz eines alten Autos ist mannigfaltig: Schöne Erinnerungen an die Zeit, als das Auto rauskam, die Freude am Basteln und Restaurieren oder einfach das unvergleichliche Design "alter" Autos sprechen allesamt für Oldies. Und das merken nun zunehmend auch die Millenials.

BMW hat die R 1250 RT überarbeitet

BMW R 1250 RT: viel neue Elektronik

Seit mehr als vier Jahrzehnten steht das BMW Motorrad Kürzel "RT" in der Welt der dynamischen Tourenmotorräder für Komfort auf langen Reisen und dynamischen Fahrspaß auf Landstraßen. BMW hat nun der neuen R 1250 RT umfangreiche Änderungen und Innovationen angedeihen lassen.

Campingumbau für den Mitsubishi L 200

Küche und Dachzelt für den L 200

Mit dem Pick-up auf große Tour oder ins Wochenende? Kein Problem, wenn es sich um den L 200 handelt. Denn Mitsubishi Deutschland hat ein praktische Zubehör-Sortiment für Freunde des individuellen Urlaubs entwickelt.