Autowelt

Inhalt

Vienna Autoshow: Alpine A110 ALpine A110 2018

Wiederauferstehung

Die legendäre Sportwagenmarke Alpine zeigt im Rahmen der Vienna Autoshow 2018 die Neuinterpretation einer Ikone: Die neue A110.

Die Neuauflage der Alpine A110 tritt mit ihrem Marktstart im Jänner dieses Jahres ein großes Erbe an. Die traditionsreiche Modellbezeichnung zierte ursprünglich die Karosserie der Motorsport-Legende Berlinette, die in den 1970er Jahren die Rallye-Welt dominierte. Geringes Gewicht und kompakte Abmessungen machten das Fahrzeug zu einer beinahe unschlagbaren Kraft auf Schotter und Asphalt.

Ein Rezept, das von den Alpine-Ingenieuren nun in die Moderne übertragen wurde. Die neue A110 wird von einem 252 PS starken 1,8 Liter Turbo-Mittelmotor angetrieben, der den 1.080 Kilogramm (1.103 Kilogramm Première Edition) leichten und 4,18 Meter kurzen Vollaluminium-Sportwagen mühelos durch die Landschaft bewegt. Dabei lasten 44 Prozent des Fahrzeuggewichts auf der Vorderachse, 56 Prozent auf der Hinterachse. Diese Massekonzentration am Schwerpunkt des Autos erlaubt präzises Fahrverhalten und hohe Kurvengeschwindigkeiten.

Um die neue A110 möglichst fließend und elegant konstruieren zu können, entschieden sich die Ingenieure für den Verbau eines durchgängig flachen Unterbodens mit Heckdiffusor und strömungsoptimierter Abgasanlage. Der so generierte Anpressdruck lässt das Fahrzeug auch bei hohen Geschwindigkeiten satt auf der Straße liegen, ohne den Einsatz eines Heckspoilers notwendig zu machen. So bleibt der 4,18 Meter kurze, 1,80 Meter breite und 1,25 Meter niedrige Sportwagen optisch sehr nahe an seinem historischen Vorbild.

Die auf 1.955 Fahrzeuge limitierte Startauflage Première Edition war nur fünf Tage nach ihrer offiziellen Ankündigung ausverkauft. Die eigens für die Reservierung aufgelegte Smartphone-App ist für die Bestellung der nachfolgenden A110 Modelle geöffnet. Die Auslieferungen sämtlicher, für den österreichischen Markt zugeteilter Fahrzeuge, werden von den drei Alpine Partnern Alpine Center WIen in Wien Favoriten, der Sonnleitner GmbH & Co. KG in Linz sowie Vogl + Co. in Graz organisiert.

Drucken
Schlussbericht Schlussbericht Audi-Neuheiten Audi-Neuheiten

Ähnliche Themen:

23.12.2018
Starkstromer

Auf der Vienna Autoshow 2019 zeigt Audi sein kraftvolles Elektro-SUV e-tron als Highlight. Dazu die neuesten Versionen von A1, Q3 und TT.

09.01.2018
Aufgewertet

Dacia eröffnet die Vienna Autoshow heuer mit einer lang erwarteten Premiere - mit der brandneuen zweiten Generation des Dacia Duster.

23.12.2017
Neues Flaggschiff

Die Vienna Auto Show bildet den perfekten Rahmen, den neuen SUV DS 7 Crossback erstmals in Österreich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Vienna Autoshow: Alpine A110

Unrealisierte Legenden Ausstellung: legendäre Concept-Cars

Das französische nationale Automobilmuseum zeigt rund 30 ehemalige Konzept-Fahrzeuge. Darunter den Alfa Romeo Scarabeo aus dem Jahr 1966.

Formel 1: Buchtipp Sharknose V6: Ferrari 156, 246SP & 196SP

Der „Sharknose“-Ferrari 156 gewann 1961 die Formel-1-WM, in ihm starb aber auch Wolfgang von Trips. Faszinierende Historie im Prachtband.

Big Boxer BMW stellt neuen Boxermotor vor

BMW startet bald einen Angriff auf das Cruiser-Segment mit der neuen R18. Jetzt veröffentlichen die Münchner Details zu deren 1,8-Liter-Motor.

Rallye/Formel 1: News Formel-1-Pilot Bottas feiert Rallyesieg

Valtteri Bottas feiert seinen ersten Rallye-Sieg: Auf und um den Circuit Paul Ricard gewinnt er im Citroen DS3 WRC die "Rallyecircuit Cote d'Azur"...