MOTORSPORT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
DTM: News

BMW: MTEK und Schnitzer verlassen DTM

Im Rahmen der Kostensenkung wird BMW in der DTM-Saison 2017 auf die Teams RBM und RMG setzen – das DTM-Aus für MTEK und Schnitzer.

Veränderte Teamstruktur bei BMW für die Saison 2017: RBM und RMG verbleiben in der DTM – beide Teams sind seit 2012, also dem Einstieg der Marke in diese Serie, dort vertreten und werden 2017 je drei BMW-Silhouetten einsetzen; wie berichtet werden alle Hersteller ihr DTM-Engagement auf jeweils sechs Autos reduzieren.

Schnitzer kehrt 2017 in den GT3-Sport zurück. Die Crew von Charly Lamm hat von 2012 bis 2016 insgesamt 66 DTM-Rennen absolviert. Gleich im ersten Jahr holte man mit Bruno Spengler sowohl den Fahrertitel als auch den Teamtitel. Für MTEK wird 2017 die intensive Vorbereitung auf den BMW-Werkseinsatz in der GTE-Pro-Kategorie der Langstreckenweltmeisterschaft im Jahr darauf beginnen.

"Wegen der Änderungen in der DTM mussten wir unsere Strukturen anpassen, gleichzeitig ergaben sich im Rahmen unseres neu geordneten Motorsportprogramms neue Arbeitsfelder und Einsatzgebiete", sagt Motorsportdirektor Marquardt. "Jeder weiß, dass Schnitzer eine sehr enge Verbindung zum GT-Sport hat – und eine große Leidenschaft für die Langstrecke. Gleichzeitig schwingt natürlich auch Wehmut mit, sich aus der DTM zu verabschieden", berichtet Charly Lamm.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

DTM: News

Weitere Artikel:

Schumacher findet klare Worte für Sebastian Vettel

Abfall sammeln gut, Punkte sammeln wäre besser

Ralf Schumacher findet es zwar gut, dass Sebastian Vettel nach dem Rennen Abfall sammelt, allerdings fühlt er sich derzeit eher an das letzte Jahr bei Ferrari erinnert.

Streckenkenntnis ist durch nichts zu schlagen

Porsche Carrera Cup Zandvoort: Zweite Halbzeit

Die beiden jungen Piloten des Huber Teams aus Neuburg am Inn konnten nur am Sonntag durch Leon Köhler aufs Podium fahren. Team Kollege Laurin Heinrich war erstmals in dieser Saison nicht auf dem Stockerl.

Über 100 Fotos des spektakulären Rennwochenendes

F1 Silverstone 2021: Die besten Bilder

Vom Crash zwischen Verstappen und Hamilton, über prominenten Besuch mit Harrison Ford und Tom Cruise, bis hin zum enttäuschten LeClerc, der trotz 200% nicht gewonnen hat. Hier die besten Bilder vom Wochenende in Silverstone.