AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Vienna Autoshow: DS 3 Crossback DS 3 Crossback 2019

Kleiner Luxus

Auf der Vienna Autoshow präsentiert die französische Premiummarke DS Automobiles das kleine SUV DS 3 Crossback erstmals in Österreich.

Die Premiummarke DS Automobiles wurde vor vier Jahren im PSA-Konzern gegründet. Nach dem DS 7 Crossback steht 2019 die zweite Neuentwicklung innerhalb kurzer Zeit vor der Markteinführung: Der DS 3 Crossback ist ein SUV im urbanen Format mit einer Länge von 4,12 Metern.

Typisch sind spezielle DS-Designelemente, darunter versenkbare Türgriffe, die automatisch ausfahren, wenn sich der Fahrer dem Auto nähert. Die jüngste Generation von Full-LED-Scheinwerfern und edle Hecklichter mit Rautenmuster sorgen dafür, dass der DS 3 Crossback auch bei Nacht weithin erkennbar ist. Die Liebe zum Detail der französischen Designer wird auch in den seitlichen Haifischflossen deutlich.

Der Stil französischer Luxusmarken

Mit fünf wählbaren Innenraumwelten – den DS Inspirationen – bietet der DS 3 CROSSBACK ein hohes Maß an Individualismus. Einige der DS Inspirationen bieten dem Kunden ein stilistisches Niveau, das in diesem Fahrzeugsegment einmalig ist – beispielsweise Nappa-Leder mit „Art Leather“-Beschichtung, Perlenstickereien und Diamant-Muster, Textilgeflechte, Alcantara sowie ein mit Vollnarbenleder bezogenes Lenkrad.

 DS 3 Crossback 2019

DS Automobiles hat es sich zum Ziel gemacht, den Stil der französischen Luxusmarken aus Bereichen wie Mode, Lederwaren oder Uhren in die Automobilbranche zu integrieren. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, unterhält DS Automobiles beispielsweise einen regen Know-how-Austausch mit Chanel.

Auch bei der Bildschirmgröße geht DS Automobiles neue Wege: Der mittige 10,3 Zoll-HD-Touchscreen mit vernetzter Navigation ist größer als in diesem Segment üblich und wird durch ein farbiges Head-up-Display perfekt ergänzt. Der französische Hi-Fi-Spezialist FOCAL steuert ein Audiosystem mit 12 Lautsprechern und 515 Watt Musikleistung bei. Insgesamt ergeben sich aus dem Angebot an Innenraumwelten, Felgen, Lackierungen und Dachfarben mehr als 2.000 mögliche Kombinationen – das Motorenangebot noch nicht eingerechnet.

Drei Antriebsvarianten ab dem ersten Jahr

Die klassischen Antriebsarten sind mit vier Motoren vertreten: Die Benziner mit 100, 130 und 155 PS werden durch einen Dieselmotor mit 130 PS ergänzt. Als erstes Modell der Marke DS Automobiles wird der DS 3 Crossback mit der jüngsten Evolution des PureTech-Benzinmotors 155 mit Achtgang-Automatikgetriebe angeboten.

Bereits ab dem ersten Jahr wird auch die vollelektrische Variante e-DS 3 Crossback mit 136 PS starkem Elektromotor verfügbar sein. Die Lithium-Ionen-Batterie liefert 50 kWh – das Ladesystem ist mit Haushaltssteckdose, Wallbox und Schnellladung bis 100 kW kompatibel. Die Reichweite liegt bei mehr als 300 Kilometern im neuen, strengen WLTP-Testzyklus. Für die Beschleunigung auf 100 km/h benötigt der e-DS 3 Crossback nur 8,7 Sekunden, seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 150 km/h.

News aus anderen Motorline-Channels:

Vienna Autoshow: DS 3 Crossback

Weitere Artikel:

550 PS, Handschaltung und streng limitiert

Das ist der Porsche 911 Sport Classic

Mit dieser auf 1.250 Stück limitierten Sonderserie mit extrabreiter Karrosserie vom Turbo, 550 PS Sechszylinder, Handschaltung, charmanter Lackierung und Entenpürzel-Spoiler will Porsche speziell dem 911 Carrera RS 2.7 aus 1972 Respekt zollen ...

Vollständig von Hand gefertigt

Boat Tail: Luxus pur bei Rolls-Royce

Von Rennyachten inspiriert bringen die Briten ein besonders exquisites Exemplar auf die automobile Showbühne. Gerade wurde der Boat Tail beim Concorso d'Eleganza der Villa d'Este am Ufer des Comer Sees gezeigt

Teaser enthüllt Heck-Design

Mercedes GLC: Debüt am 1. Juni

Mercedes wird die nächste Generation des überaus erfolgreichen GLC am 1. Juni ab 17:00 Uhr unserer Zeit via Live-Stream vorstellen. Diese Ankündigung untermalten die Schwaben mit einem Teaser-Bild des Hecks, das ursprünglich recht wenig aussagekräftig war, nach ein bisschen Foto-Bearbeitung aber doch so einiges verrät.

Neue Sport-Katzen mit 300 PS und Allrad

Jaguar bringt XE und XF 300 Sport

Die Auswahl bei den Jaguar-Limousinen XE und XF wird größer. Neu ins Rennen um die Käufergunst im Modelljahr 2023 starten die 300 Sport-Modelle.

Welche Sternzeichen sind die besten Autofahrer?

Vorsicht bei Zwillingen am Steuer ...

Wie viel Einfluss haben die Sternzeichen auf die Fahrkünste? Immerhin sind laut einer Umfrage rund 61 Prozent der Deutschen zwischen 18 bis 24 Jahren davon überzeugt, dass die Sterne unser Leben verändern. Die Verti Versicherung AG hat mehr als 850.000 Daten aus dem Jahr 2021 analysiert, um dieser (nicht ganz ernst gemeinten) Frage nachzugehen.

Facelift für Limo und Kombi enthüllt

BMW frischt den 3er auf

Im Juli 2022 rollen sie auf die Straße: Die kräftig überarbeiteten Facelift-Versionen von BMW 3er und 3er Touring. Neben der Optik hat sich auch die Ausstattung geändert. Puristen müssen aber stark sein: Manuelle Getriebe gibt es keine mehr; Automatik mit Schaltpaddels ist Serie für alle Motorisierungen.