Autowelt

Inhalt

Honda auf der Vienna Autoshow Honda HR-V Sport 2019

Sport & Hybrid

Honda zeigt auf der VAS den HR-V Sport, den C-HR Hybrid und das Sondermodell Civic Dynamic. Ebenfalls zu bewundern: ein Toro Rosso STR13.

Honda zeigt auf der Vienna Autoshow 2019 eine Europa-Premiere. Der neue Honda HR-V Sport (Bild oben) mit 1.5 VTEC Turbo-Benzinmotor und 182 PS (134 kW) erweitert ab Frühjahr 2019 das Modellangebot in Österreich. Die „Performance Damper“-Technologie sorgt mit speziellen Dämpfern vorne und hinten für reduzierte Seiten- und Torsionsbewegungen.

Die Kurvendynamik und die Fahrstabilität bei plötzlichen Spurwechseln werden gesteigert sowie Vibrationen auf unebenen Straßen reduziert. Dynamische Design-Elemente wie ein schlanker Frontspoiler und ein markanterer Heckstoßfänger in glänzendem Schwarz sowie schwarze Außenspiegelverkleidungen, zwei Endrohre und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in exklusiver Optik ergänzen den sportlichen Auftritt.

Österreich-Premiere auf der Vienna Autoshow 2019 feiert der neue CR-V mit Hybridantrieb (Bild unten). Das intelligent Multi-Mode Drive (i-MMD) Hybridsystem verbindet einen Elektromotor mit einer Maximalleistung von 184 PS (135 kW), einen Atkinson-Zyklus Benzinmotor mit 145 PS (107 kW), einen Generator und eine Lithium-Ionen-Batterie sowie einen Direktantrieb mit fester Übersetzung. Dieser Aufbau ermöglicht ein optimales Ansprechverhalten und bestmögliche Effizienz. Der durchschnittliche kombinierte Verbrauch beträgt 5,3 l/100 km bei CO2-Emissionen von 120 g/km. Der Honda CR-V Hybrid ist sowohl mit Frontantrieb als auch mit Allradantrieb erhältlich.

 Honda CR-V Hybrid 2018

Das Sondermodell Civic Dynamic präsentiert sich mit markanten Details wie Kühlergrill, Spiegelabdeckungen, Seitenschweller und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in Schwarz. Der dynamische VTEC Turbo-Benzinmotor mit 126 PS (93 kW) und die Leder-Innenausstattung mit roten Ziernähten an Lenkrad, Schaltknopf und Sitzen unterstützen den sportlichen Auftritt. Der neue Civic Dynamic ist ab Jänner 2019 bei Österreichs Honda Händlern erhältlich.

Dass die Sportlichkeit in der DNA von Honda liegt, zeigen die Highlights aus dem Motorsport – repräsentiert durch den Red Bull Toro Rosso Honda STR13 Formel-1-Rennwagen sowie das Weltmeister-Bike RC213V des siebenfachen Weltmeisters Marc Márquez.

Gleich bereit zum Testen steht der Honda CR-V 1.5 VTEC Turbo AWD bereit, der bei der erstmals stattfindenden SUV Experience im Außenbereich der Vienna Autoshow (im Hof zwischen den Hallen C und D) erlebbar wird. Die Anmeldung erfolgt vor Ort und ist kostenfrei.

Drucken
Ford mit drei Premieren Ford mit drei Premieren Kia e-Niro und ProCeed Kia e-Niro und ProCeed

Ähnliche Themen:

24.12.2017
Leistungs-Schau

Audi präsentiert auf der Vienna Autoshow leistungsstarke Ware: die neueste Version des A8, den 450 PS starken RS 4 Avant und den A7 Sportback.

23.12.2015
Starke News

Im Rahmen der von 14.-17 Jänner stattfindenden Vienna Autoshow sorgt Honda mit HR-V, Civic Type R und Jazz für Furore.

27.12.2014
Heißer Jänner

Vorschau Vienna Autoshow vom 15. bis 18. Jänner 2015: 40 Auomarken, eine Welt-Premiere, zwei Europa- und 42 Österreich-Premieren.

Honda auf der Vienna Autoshow

Volks-Porsche 50-jähriges Jubiläum: Porsche 914

1969 brachte Porsche mit dem 914 einen bezahlbaren Sportwagen auf den Markt, zum Jubiläum widmet ihm das Werksmuseum eine Sonderausstellung.

S/Formula: Autopolis Nichts Zählbares in Lauf 2 für Auer

Nach einem ansprechenden Qualifying verhinderte ein verpatzter Boxenstopp weitere Super-Formula-Punkte für den Tiroler Lucas Auer.

Zweirad-Peugeot Schicker Stadtflitzer: Peugeot Pulsion 125

Peugeot Motocycles verstärkt seine Präsenz in der 125er-Klasse: Der neue Peugeot Pulsion zeigt deutliche Verwandschaft zu vierrädrigen Peugeots.

ARC: Rallye St. Veit Landa holt Führung bei AARC-Junioren

Nikolai Landa gab in den vielen Kärntnern Bergaufpassagen sein Bestes und wurde mit der alleinigen AARC-Junioren-Führung belohnt.