AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Genfer Autosalon: Skoda Kamiq Skoda Kamiq 2019

Dritter im Bunde

Skoda zeigt auf dem Genfer Autosalon sein drittes und kleinstes SUV. Der Bruder von VW T-Cross und Seat Arona wird Kamiq heißen.

mid/Mst

Nächster Schritt in der SUV-Offensive von Skoda: Mit einem neuen Crossover kommt nach Kodiaq und Karoq mit dem Kamiq ein weiteres Modell auf den Markt. Mit einer Länge von knapp über 4,20 Metern wird es das kleinste der drei sein und technisch eng verwandt mit VW T-Cross und Seat Arona sein, also auf der Kleinwagenplattform MQB A0 aufbauen.

Auf dem Genfer Autosalon (5. bis 17. März) wird der Kamiq Weltpremiere feiern. Erste Bilder zeigen die typische Skoda-Front mit den an den Grill anschließenden Scheinwerfern, die erstmals mit nach oben abgesetztem Tagfahrlicht mit integrierten dynamischen Blinklichtern bei Skoda zu finden sind.

Die kraftvolle Außenwirkung der Front entsteht durch den breiten und aufrecht stehenden Kühlergrill. Er trägt Doppelrippen - ein typisches Merkmal für die SUV-Designsprache - und nimmt von oben die charakteristisch ausgeformten Linien der Motorhaube auf. Die markante Tornadolinie streckt das Fahrzeug optisch und harmoniert mit der dynamischen Dachlinie. Ein silberner, robuster Frontspoiler unterstreicht den Offroad-Charakter. Die Scheinwerfergläser lassen das Modell mit kristallinen Effekten sowie LED-Einheiten hochwertig erscheinen.

 Skoda Kamiq 2019

 Skoda Kamiq 2019

News aus anderen Motorline-Channels:

Genfer Autosalon: Skoda Kamiq

Weitere Artikel:

Facelift für Limo und Kombi enthüllt

BMW frischt den 3er auf

Im Juli 2022 rollen sie auf die Straße: Die kräftig überarbeiteten Facelift-Versionen von BMW 3er und 3er Touring. Neben der Optik hat sich auch die Ausstattung geändert. Puristen müssen aber stark sein: Manuelle Getriebe gibt es keine mehr; Automatik mit Schaltpaddels ist Serie für alle Motorisierungen.

Visuelle Feinheiten für den Kompakt-Sportler

Hyundai i30 N Drive-N Limited Edition vorgestellt

Feine Schmiederäder, frische Lackierungsoptionen und ausnahmslos mit voller Hütte zu haben präsentiert sich die auf insgesamt 800 Stück limitierte Hyundai i30 N Drive-N Limited Edition.

550 PS, Handschaltung und streng limitiert

Das ist der Porsche 911 Sport Classic

Mit dieser auf 1.250 Stück limitierten Sonderserie mit extrabreiter Karrosserie vom Turbo, 550 PS Sechszylinder, Handschaltung, charmanter Lackierung und Entenpürzel-Spoiler will Porsche speziell dem 911 Carrera RS 2.7 aus 1972 Respekt zollen ...

Neue kompakte Sondermodelle von Mercedes-AMG

Mercedes-AMG A 45 und CLA 45 "Edition 55" vorgestellt

Mercedes-AMG erweitert das Angebot der "Edition 55"-Sondermodelle anlässlich des Jubiläums "55 Jahre AMG" nun auch auf die kompakten Performance-Fahrzeuge A 45 4Matic und A 45 S 4Matic Kompaktlimousine sowie CLA 45 4Matic und CLA 45 S 4Matic als Coupe und Shooting Brake

Schneller, lauter, böser, besser

Neue competition-Pakete für Audi RS 4 und RS 5

Mangelnde Dynamik oder ein zu wenig knackiges Design konnte auch bisher niemand den Audi-Modellen RS 4 Avant und RS 5 vorwerfen. Aber jetzt legt die Audi Sport GmbH dennoch mit den competition-Paketen noch einmal nach.

Vollständig von Hand gefertigt

Boat Tail: Luxus pur bei Rolls-Royce

Von Rennyachten inspiriert bringen die Briten ein besonders exquisites Exemplar auf die automobile Showbühne. Gerade wurde der Boat Tail beim Concorso d'Eleganza der Villa d'Este am Ufer des Comer Sees gezeigt