Autowelt

Inhalt

Genfer Autosalon: Toyota Corolla GR Sport und Trek

Zusatz-Varianten

Zwei neue Varianten des Toyota Corolla werden auf dem Genfer Automobilsalon 2019 vorgestellt: der GR Sport und der Touring Sports Trek.

mid/arei

Es gibt Klassiker, die sind zeitlos. Von Zeit zu Zeit kann eine Auffrischung oder Neuninterpretation aber trotzdem nicht schaden. Beim Toyota Corolla sind es sogar gleich zwei neue Varianten des Kompakt-Bestsellers, die auf dem Genfer Automobilsalon 2019 (7. bis 17. März) vorgestellt werden: der GR Sport und der Touring Sports Trek.

Der neue Corolla GR Sport (Bild oben) ist als Schrägheck und als Touring Sports erhältlich. Für den Antrieb stellt die 2,0-Liter-Hybridvariante 132 kW/180 PS Leistung bereit. Es ist aber noch warten angesagt, denn auf den Markt kommen wird er erst Anfang nächsten Jahres.

Der ausschließlich als Kombiversion Touring Sports erhältliche Corolla Trek (Bild unten) soll vor allem Familien mit aktivem Lebensstil ansprechen. Auch er soll Anfang 2020 auf den deutschen Markt kommen, und auch für ihn gibt es zwei Hybridantriebe zur Auswahl.

Drucken
Smart Forease+ Smart Forease+ Facelift VW Passat Facelift VW Passat

Ähnliche Themen:

05.03.2019
Elektro-Seele

Kia hat beim Genfer Autosalon das Thema Elektrifizierung fest im Blick. Das Publikum bekommt nur E-Autos und Hybride zu sehen - wie den Kia e-Soul.

28.02.2019
Quadratur des Stromes

Quadratisch, praktisch, knuffig: der Prototyp des künftigen Elektro-Stadtautos von Honda. Auf dem Genfer Autosalon wird es präsentiert.

13.02.2016
Leistung & Luxus

Auf dem Genfer Automobil-Salon 2016 werden Leistung & Luxus groß geschrieben, Bescheidenheit spielt dieses Jahr definitiv nicht die Hauptrolle.

Genfer Autosalon: Toyota Corolla GR Sport und Trek

Alfa storico Alfa Romeo bei der 37. Mille Miglia

Der Alfa Romeo 6C 1500 Super Sport ist einer von 44 Oldtimern der Marke, die in diesem Jahr bei der Mille Miglia Storico an den Start gehen.

24h Nürburgring Walkenhorst siegt bei BMW-Gala

BMW hat dem 24h-Qualifikationsrennen Nürburgring seinen Stempel aufgedrückt und feiert mit Walkenhorst vor zweimal Rowe einen Dreifachsieg.

Ganz schön bissig Hochleistungs Pickup: Ford Ranger Raptor

Ford Ranger Raptor: Die robusteste und leistungsfähigste Variante des meistverkauften Pick-up Österreichs kommt im Juli auf den Markt.

ARC: Rallye St. Veit MIG Austria: Wenn alles läuft...

Gottfried Kogler landete in der ARC H auf Platz Zwei, Sohn Michael hatte im Race Rent Austria Evo IX "viel Spaß mit den Big Bangern".