Autowelt

Inhalt

Genfer Autosalon: Smart Forease+

Gut bedacht

Nunmehr mit Entenbürzel und Dach: die weiterentwickelte Elektro-Studie Smart Forease+, die auf dem Genfer Autosalon präsentiert wird.

mid/rhu

Mit einer erfrischenden Studie legt Smart auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März 2019) nochmal bei seinem eigenen Geschenk zum 20. Geburtstag nach. Das Showcar namens Forease+ bleibt zwar so reduziert und dynamisch wie sein Vorgänger Forease. Aber es bietet ein unschätzbares Plus für alle Witterungsbedingungen - ein Dach!

Unter dem Hashtag "rooflove" (Dachliebe) verweist Smart augenzwinkernd auf das Plus an Komfort. Ansonsten steht der Forease+ wieder ganz in der Tradition seiner Vorgänger Crossblade und Forspeed von 2001 und 2011. Er soll einen völlig entspannten Blick auf die moderne urbane Mobilität ermöglichen, natürlich mit Elektro-Antrieb.

"Der Forease unterstreicht: Die Stromer für die Stadt werden alles andere als langweilig", heißt es bei der Daimler-Tochter. Die Plus-Variante führt diesen Ansatz weiter. Allerdings aufeinem deutlich höherem Komfort-Niveau.

Drucken
Skoda Kamiq Skoda Kamiq Toyota Corolla GR Sport und Trek Toyota Corolla GR Sport und Trek

Ähnliche Themen:

01.03.2019
Von Mitsubishi bis VW

Einige Hersteller sind diesmal nicht am Genfer Autosalon vertreten, dennoch wird es eine große Party zur Eröffnung des Autojahres. Die Highlights, Teil 2.

27.02.2019
Von Audi bis Mercedes

Einige Hersteller sind diesmal nicht am Genfer Autosalon vertreten, dennoch wird es eine große Party zur Eröffnung des Autojahres. Die Highlights, Teil 1.

07.03.2018
Gib 8!

BMW zeigt auf dem Genfer Autosalon eine neue Facette von Luxus: das BMW Concept M8 Gran Coupé, ein Ausblick auf das 8er Gran Coupé ab 2019.

Genfer Autosalon: Smart Forease+

Urversion Wiederbelebt: Porsche 917-001

Das Porsche-Museum nahm den 50. Geburtstag des 917 zum Anlass, das allererste gefertigte Modell in den Ursprungszustand zurückzuführen.

Umwelthippie Harley: Produktion von E-Scootern?

Die Motorradverkäufe von Harley-Davidson schrumpfen zusehends. Ein Neustart im Elektrobereich ist ein Versuch, dem Schlamassel zu entkommen.

Gut assistiert Nissan Qashqai 1,6 dCi Xtronic - im Test

Der Nissan Qashqai hat in der Topversion Tekna+ eine Menge an Assistenz-Systemen an Bord. Wir testen diese und auch den Rest des 130-PS-SUV.

ORM: Rebenland Keferböck: Hochschaubahn mit Lerneffekt

Vizestaatsmeister Johannes Keferböck und Ilka Minor erlebten bei der Rebenland-Rallye eine "mentale Hochschaubahn" á la: learning the hard way, but learning...