Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

WRC: Rallye Monte-Carlo

Ein Traum

Johannes Keferböck und Hannes Gründlinger erfüllen sich mit ihrem Start bei der „Monte“ einen Traum, davor wird in Freistadt einiges ausprobiert…

Fotos: Manfred Binder & Andi Kranewitter

Die beiden Mühlviertler Johannes Keferböck und Hannes Gründlinger starten bei der zur Weltmeisterschaft zählenden legendären Rallye Monte Carlo. Pilotieren werden die beiden einen Peugeot 207 S2000 vom italienischen Rennstall "Ferrari Motor Team S.r.l."

Einen wahren Traum erfüllten sich die beiden mit der Teilnahme an der Rallye Monte Carlo. Als Vorbereitung nützen sie ihre Heimveranstaltung, die Jännerrallye.

"Wir werden die Jännerrallye nützen, um verschiedene Setups und vor allem verschiedene Reifen zu probieren. Bei der Rallye Monte Carlo wollen wir nichts dem Zufall überlassen und werden bestens vorbereitet an den Start gehen. Wichtig wird für uns sein, das Ziel in Monte Carlo zu erreichen. Wir werden sicher nicht am letzten Zacken fahren, wir wollen uns irgendwo im Mittelfeld der WRC2-Wertung wiederfinden", so Keferböck. Die Sponsoren und ein Bus voll mit Fans werden die beiden bei diesem Abenteuer begleiten.

"Wenn es wirklich gut läuft bei der Rallye und wir in der WRC2 ein für uns gutes Ergebnis erzielen, sind weitere Einsätze dieses Jahr in der Weltmeisterschaft nicht ausgeschlossen. In Planung sind noch weitere zwei WM-Einsätze, welche wissen wir zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht", verriet Keferböck.

Loeb testet in Frankreich Loeb testet in Frankreich VW nach Test: Bereit für die Monte! VW nach Test: Bereit für die Monte!

Ähnliche Themen:

WRC: Rallye Monte-Carlo

- special features -

Weitere Artikel

Eine kleine, grüne Britin feiert Silber-Jubiläum

Lotus-Jubiläum: Die Elise wird 25

Der Lotus "Elise" wird 25 Jahre alt - Silber-Jubiläum für ein kleines grünes Auto. Im September 1995 kommt es zur Welt und wird bald zur automobilen Ikone.

"Es gibt wichtigere Dinge auf der Welt, als Rekorde"

Hamilton vor Schumacher-Rekord: Warum er nicht weinen wird

Lewis Hamilton erinnert sich an seine erste Begegnung mit Michael Schumacher bei der Kart-WM in Kerpen 2001 und sagt: "Ich hatte nie tiefgründiges Gespräch mit ihm."

Sanfte Italienerin ganz in Schwarz

Moto Guzzi V7 III Stone - im Test

Die Moto Guzzi V7 III Stone ist ein Motorrad mit Charakter. Sie ist einfach zu fahren und eine City-Cruiser für Einsteiger aber auch erfahrene Biker, die es wieder ruhiger angehen lassen wollen. Wir fuhren das Basis-Modell.

Auf jeder Straße zuhause

Firmenportrait: ALCAR

Das Felgenbusiness ist hart. Doch es gibt einen Player mitten in Europa, in Österreich sogar, der sich mit einem breiten Portfolio und hoher Qualität zu Europas Nummer 1 im Nachrüstmarkt für Stahl- und Leichtmetallräder gemausert hat: ALCAR.