Autowelt

Inhalt

Vienna Autoshow: Skoda Scala

Neue Größe

Das Skoda-Highlight auf der Vienna Autoshow ist der Rapid-Nachfolger Scala, mit 4,36 Meter Länge ein ausgewachsener Kompakter.

Bereits zum 13. Mal eröffnet in Wien im Jänner 2019 die Vienna Autoshow und läutet damit den Beginn des neuen Autojahres ein. Die Volkswagen Konzernmarken zeigen wie jedes Jahr auch 2019 wieder zahlreiche Premieren und Highlights dem autobegeisterten Publikum.

Von 10. bis 13. Jänner 2019 sind, in der Halle D auf 6.500 Quadratmetern, insgesamt mehr als 100 Neuheiten, Bestseller und Traumwagen aus dem Modellprogramm der Marken Volkswagen, Audi, Seat, Skoda, Porsche, Bentley, Bugatti, Lamborghini und Ducati zu bestaunen.

Skoda schlägt mit dem neuen Scala (Bild oben) ein völlig neues Kapitel auf: Der 4,36 Meter lange Kompaktwagen besticht durch ausdrucksstarkes Design, ein gutes Platzangebot und lässt auch in punkto Konnektivität und Assistenzsysteme keine Wünsche offen.

Darüber hinaus weisen zwei Konzeptstudien den Weg in die nahe Zukunft der Marke: der Vision RS ist ein betont sportlicher Plug-In-Hybrid, der bis zu 70 Kilometer rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei fährt. Der Vision E gibt bereits einen konkreten Ausblick, wie das erste rein elektrische Fahrzeug von Skoda aussehen wird. Die Reichweite wird bis zu 500 km betragen, Marktstart ist 2020.

Drei weitere Österreich-Premieren warten am Skoda-Messestand: Mit dem Kodiaq RS trägt erstmals ein Skoda-SUV das RS-Kürzel. Mit dem Karoq Scout und dem Karoq Sportline bringt Skoda zwei Kompakt-SUV mit unterschiedlicher Ausprägung: der Karoq Scout unterstreicht optisch sein Offroad-Potenzial, der Karoq Sportline richtet sich an Fans des sportlichen Auftritts.

Drucken
Seat Tarraco Seat Tarraco Suzuki-Neuheiten Suzuki-Neuheiten

Ähnliche Themen:

09.01.2019
Kleiner Luxus

Auf der Vienna Autoshow präsentiert die französische Premiummarke DS Automobiles das kleine SUV DS 3 Crossback erstmals in Österreich.

04.01.2019
News-Reigen

Ford präsentiert auf der Vienna Autoshow 2019 drei Österreichpremieren: den neuen Edge, den neuen Focus Active und den neuen Ranger Raptor.

15.01.2018
Gute Stimmung

Volles Haus an den vier Messetagen: Die Vienna Autoshow freut sich über einen Allzeit-Besucherrekord. Heuer kamen 153.224 Interessierte.

Vienna Autoshow: Skoda Scala

Abarthiger Spaß Großes Jubiläum: 70 Jahre Abarth

Fiat-Haustuner Abarth feiert heuer sein 70-jähriges Jubiläum. Und diese 70 Jahre Motorgeschichte haben es bis zum heutigen Tag in sich.

Voll auf Draht Harley-Davidson LiveWire - erster Test

Nach fünf Jahren als Konzeptfahrzeug rollt die Harley-Davidson LiveWire endlich als Serienversion an, erhältlich noch im Jahr 2019. Erster Test.

Mehr Hightech Modellpflege für den Skoda Kodiaq

Der Skoda Kodiaq ist ab sofort mit Adaptiv-Fahrwerk bei Frontantrieb erhältlich und das schlüsselloses Zugangssystem wird diebstahlsicher.

ÖRM/ARC: Rallye Weiz Daniel Mayer: Nächste Talentprobe

Bei seinem ersten Staatsmeisterschaftslauf waren zwei Podiums zum Greifen nahe, ehe auf der letzten SP die Antriebswelle streikte...