Autowelt

Inhalt

Genfer Autosalon: Citroen Ami One Concept

In aller Kürze

Auto mit Doppelwinkel für zwei Insassen: Citroen präsentiert in Genf einen neu konzipierten Mini-Stromer als "Moped-Auto" der besonderen Art.

mid/wal

Zwei Personen passen in ein neues kleines Elektrofahrzeug der Marke Citroen. Jetzt lüften die Franzosen den Vorhang in Genf.

Das sogenannte "Ami One Concept" ist eine urbane, rein elektrisch angetriebene Mobilitätslösung, die auf die Kundenbedürfnisse und die zukünftigen Herausforderungen in den Städten zugeschnitten ist.

Das 2,50 Meter kurze Fahrzeug mit einer Reichweite von 100 Kilometern und einer Spitzengeschwindigkeit von 45 km/h wurde als Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Zweirädern oder Scootern entwickelt. Es kann - je nach Gesetzgebung des jeweiligen Landes - von jedem, der mindestens 16 Jahre alt ist, gesteuert werden; der Zugang zu den verschiedensten Carsharing- oder Mietangeboten erfolgt per App.

Drucken
Aurus Senat Aurus Senat Cupra Formentor Cupra Formentor

Ähnliche Themen:

09.03.2018
Upgrade

Auf dem Genfer Autosalon präsentiert Bugatti den 3.153.500 Euro teuren Chiron Sport. Allein die Mehrwertsteuer beträgt über eine halbe Million Euro.

07.03.2018
Gib 8!

BMW zeigt auf dem Genfer Autosalon eine neue Facette von Luxus: das BMW Concept M8 Gran Coupé, ein Ausblick auf das 8er Gran Coupé ab 2019.

07.03.2018
Potenter Hengst

Der Ferrari 488 Pista wird vom stärksten V8-Motor in der Geschichte des Unternehmens nach vorn gepeitscht. 720 PS und 770 Nm sprechen für sich.

Genfer Autosalon: Citroen Ami One Concept

Formel 1: News Kommt das Aus für die "Bröselreifen"?

Die Formel-1-WM könnte sich 2021 von Pneus mit allzu hohem Verschleiß verabschieden, damit die Fahrer länger ans Limit gehen können.

DTM: Assen DTM debütiert auf dem TT Circuit Assen

Am Wochenende tritt die Deutsche Tourenwagen Masters erstmals in Assen in den Niederlanden an, wo bis zu 265 km/h erwartet werden.

Rupert Hollaus Event Hollaus-Event wirft Schatten voraus

Von 7. bis 15. September gedenkt Traisen wieder dem einzigen österreichischen Straßen-Motorrad-Weltmeister.

WRC: Finnland-Rallye M-Sport-Pilot Elfyn Evans muss passen

Aus gesundheitlichen Gründen verzichtet Elfyn Evans auf den nächsten WM-Lauf in Finnland, M-Sports Ersatzfahrer ist Gus Greensmith.