AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Gurtstraffer mit Gurtkraftbegrenzer

Die Basis des hochentwickelten programmierten Rückhaltesystems PRS bilden Dreipunktsicherheitsgurte zusammen mit pyrotechnischen Gurtstraffern vorn und hinten, die exakt auf die zweistufigen Frontairbags abgestimmt sind.

Renault Modus: Rückbank

Renault Modus: Rückbank

Der Zentralrechner setzt die Gurtstraffer parallel zur Airbag-Entfaltung in Aktion. Mögliche Gurtlose wird so verhindert und der gestraffte Gurt presst den Körper gegen Sitz und Rückenlehne. Zusätzlich wird damit noch das Durchtauchen unter dem Gurt (so genanntes Submarining) wirkungsvoll unterbunden.

Der Gurtkraftbegrenzer sorgt dafür, dass die Belastungsspitze der Verzögerung für den Brustkorb einen genau definierten Wert selbst bei einem starken Aufprall nicht übersteigt. Rippenbrüche oder sonstige innere Verletzungen können so perfekt verhindert werden.

Freisprech-Einrichtung (Bluetooth) Freisprech-Einrichtung (Bluetooth) ISOFIX-Kindersitz-Befestigungssystem ISOFIX-Kindersitz-Befestigungssystem

Renault Nissan Wien Techniklexikon

Weitere Artikel

Zweierbeziehung: So lief es wirklich

1980-2020: Diesen Fendrich-Song kennt jeder

„Gestern hat mich’s Glück verlassen, du liegst am Autofriedhof draußen“ singt Rainhard Fendrich am Anfang seiner Karriere. Wir haben den Austropopper, der 2019 sein 18. Studioalbum „Starkregen“ veröffentlicht hat, zu den Hintergründen interviewt.

Die Hintergründe von Bergers Coup

Red Bulls DTM-Comeback mit Ferrari

Wie es zum überraschenden Comeback von Red Bull in der DTM kam, warum kein Honda zum Einsatz kommt und wer als Ersatz für Alexander Albon vorgesehen ist.

Cyril Abiteboul verlässt Renault mit sofortiger Wirkung

Überraschung: F1-Teamchef Abiteboul geht

Dass er als Teamchef abgelöst wird, galt als sicher: Nun hat Renault bekanntgegeben, dass Cyril Abiteboul das Unternehmen ganz verlässt - Neuer Alpine-CEO steht fest.

Die Arctic-Rallye wird erstmals als WM-Lauf ausgetragen

WRC: Arctic-Rallye als Ersatz für Schweden

Die Rallye-Weltmeisterschaft hat Ersatz für die abgesagte Rallye Schweden gefunden: Die Arctic-Rallye in Finnland wird Ende Februar als WM-Lauf ausgetragen.