AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Xenonscheinwerfer

Für die meisten Renault-Modelle gibt es serienmäßig oder gegen Aufpreis Xenonscheinwerfer. Diese wartungsarme Form von Beleuchtungskörpern fällt insbesondere durch die bläuliche, tageslichtähnliche Färbung des Lichts auf.

Die natürlichere Lichtfarbe, die gleichmäßigere Ausleuchtung und die um bis zu 100% höhere Lichtausbeute im Vergleich zu herkömmlichen Halogenscheinwerfern erhöht die Sicherheit bei Nachtfahrten ganz enorm. Personen und Hindernisse auf der Fahrbahn werden deutlich früher erkannt und Ihre Augen ermüden weniger rasch.

Unter Bi-Xenon wird die Kombination aus Abblend- und Fernlicht mit Xenonlampen verstanden. Ein verstellbarer Reflektor im Scheinwerfer ermöglicht die Umstellung von normaler Leuchtweite auf Fernlicht.

Der Gesetzgeber schreibt bei Xenonlicht zusätzlich eine automatische Scheinwerferreinigungsanlage sowie einen automatischen Niveauausgleich vor. Ist das Fahrzeug hinten stark beladen, so stellt ein Computer die Scheinwerfer automatisch weiter herunter. Einer Blendung des Gegenverkehrs wird so wirkungsvoll entgegengewirkt.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Renault Nissan Wien Techniklexikon

Weitere Artikel:

On- und Offroad ausführlich ausprobiert

Dacia Duster Facelift im Videotest

Dacia hat den Duster aufgefrischt. Wir haben den Kraxler sowohl offroad mit Handschaltung, als auch onroad mit der zurückgekehrten Automatik getestet und liefern jede Menge Eindrücke.

Jahr für Jahr stellen sich Fahrzeughalter die Frage, wann denn nun die Zeit gekommen ist, um von Sommer- auf Winterreifen zu wechseln. Häufig wird der Wechsel sogar herausgezögert wegen vermeintlichen Vorteilen in Bezug auf Verbrauch.

Diesel und Hybrid4 im Videotest

Opel Grandland Facelift – schon gefahren

Opel hat seinem SUV-Flaggschiff ein Facelift verpasst. Optisch tat sich viel, technisch eher nicht. Wir haben uns die Diesel-Version mit Frontantrieb und Automatik sowie den Hybrid4 mit stämmigen 300 PS angesehen und dabei jede Menge Fahreindrücke gesammelt.

Auch in Österreich geht es rund

Stillstand statt freie Fahrt

Nach der deutlichen Corona-Delle im Vorjahr standen die Autofahrer 2021 wieder munter im Urlaubs-Stau. So verzeichnete der ADAC knapp 60 Prozent mehr Staus in Deutschland. Wir sagen zudem, wo der ARBÖ in Österreich vor Verzögerungen warnt

Für mehr Ruhe hinterm Lenkrad

Ford zeigt Studie Mindfulness Concept Car

Das von Ford entwickelte Mindfulness Concept-Car zeigt Technologien und Funktionen auf, die für entspannteres Autofahrten sorgen und das Wohlbefinden der Passagiere verbessern.

Die Besucherzahlen stehen fest ...

Impressionen und Resümee zur IAA 2021

Die IAA Mobility in München ist geschlagen, die endgültigen Besucherzahlen sind da. Ebenso wie zahlreiche Impressionen, die die "Andersartigkeit" der Messe im Vergleich zu den Vorjahren nur allzu gut veranschaulichen.