AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ISOFIX-Kindersitz-Befestigungssystem

Das bei allen Renault-Modellen serienmäßige ISOFIX-Kindersitzbefestigungssystem sorgt für den Schutz der jüngsten Mitfahrer.

Werden Kindersitze nämlich wie bisher üblich mit dem Erwachsenengurt befestigt, kann dies zu fatalen Fehlern führen. So kann der Sitz schlecht fixiert werden und während eines Crashs durch das Fahrzeug geschleudert werden.

Auch der fixierende Gurt kann eine Gefahr für das Kind darstellen. ISOFIX ist ein ISO-genormtes starres Fixierungssystem für Kindersitze, das die Benutzung des Erwachsenengurtes für die Befestigung nicht mehr nötig macht.

Zwei am Kindersitz verschweißte Arme mit Schnappverschlüssen greifen in Einrastbügel, die am Fahrzeugboden zwischen Sitzlehne und Sitzfläche befestigt sind, und verbinden den Kindersitz fest mit dem Fahrzeug. Dadurch wir im Falle eines Unfalles die sofortige kontrollierte Teilnahme des Kindersitzes an der Fahrzeugverzögerung ermöglicht und das Risiko einer Lösung des Kindersitzes aus dem Gurt verhindert.

Wird der Kindersitz für die Eltern besser erreichbar am Beifahrersitz montiert, kann der Beifahrerairbag über einen Schalter im Armaturenbrett deaktiviert werden.

Gurtstraffer mit Gurtkraftbegrenzer Gurtstraffer mit Gurtkraftbegrenzer Kurvenlicht Kurvenlicht

Renault Nissan Wien Techniklexikon

Weitere Artikel

Markentypisch bietet der BMW X1 xDrive25e die Wahl zwischen vollem Schub oder bequemen Gleiten. Wir haben natürlich auch ausprobiert, was passiert, wenn auf das Laden verzichtet wird.

Laut für die Leisen, stark für die Schwachen

Harley kämpft gegen Muskelerkrankungen

Der Harley-Davidson Charity-Fonds e.V. sammelt Spenden für Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen und deren Angehörige. Nun wird er mit 5.000 Euro unterstützt.

Radikal anders als TS050 Hybrid

Toyota GR010 Hybrid vorgestellt

Die neuen Le-Mans-Hypercar-Regularien haben beim Toyota GR010 Hybrid eine völlig neue Herangehensweise für die WEC 2021 erforderlich gemacht.

Was die Formel-1-Teams dürfen und was nicht

F1 2021: die Copygate-Regeln

Der Fall von Racing Point sorgte 2020 für eine Menge Wirbel - Mit diesen Regeln will die FIA eine Wiederholung vermeiden.