Autowelt

Inhalt

Automatische Reifendruckkontrolle

Die automatische Reifendruckkontrolle (Tire Control System TCS) Ihres Renault überprüft permanent den Druck jedes einzelnen Reifens. Es signalisiert rechtzeitig, wenn ein Reifenschaden droht. Das System erweist sich besonders bei schleichenden und damit für den Fahrer unmerklichen Druckverlusten als äußerst wertvoll.

Außerdem informiert es den Fahrer, wenn er bei zu niedrigem Reifendruck zu schnell unterwegs ist. Damit steigert die automatische Reifendruckkontrolle maßgeblich die Fahrsicherheit. Der Fahrer kann je nach angezeigtem Problem vorzeitigen Reifenverschleiß verhindern und gefährliche Reifenplatzer vermeiden.

Zwei verschiedene Systeme stehen zur Verfügung: Das erste misst mit einem im Reifenventil integrierten Sensor den Druck im Reifen und schickt ihn per Funk an den Bordcomputer. Das zweite System misst die Umdrehungszahl der Räder und errechnet durch eventuelle Drehzahlunterschiede automatisch den Luftverlust.

Vorteil des Systems ohne Drucksensoren ist die günstigere Herstellung und Wartung und eine höhere Störsicherheit. Der Vorteil der Sensormethode ist, dass der Fahrer den Reifendruck genau im Display des Bordcomputers ablesen kann.

Drucken
Automatisch abblendbare Spiegel Automatisch abblendbare Spiegel Automatische Türverriegelung Automatische Türverriegelung

Renault Nissan Wien Techniklexikon

Vorsicht vor Blendern Dekra nimmt Oldies unter die Lupe

Dekra zeigt auf der Techno Classica in Essen unter dem Motto "Außen hui, innen pfui", warum sich der zweite Blick auf einen Oldtimer lohnt.

GP von China Schon bald zwei Grands Prix in China?

Die Formel-1-WM prüft aktuell Möglichkeiten für einen zweiten GP in China; ein weiteres Rennen wäre für die Hersteller interessant.

Technik ersetzt Talent Teilautonom: BMW S 1000 RR mit iRace Kit

iRace Kit für die BMW S 1000 RR: eine Autonomie-Software, die es selbst ungeübten Fahrern ermöglichen soll, auf der Rennstrecke zu glänzen.

ORM: Wechselland-Rallye Einzige Rallye in zwei Bundesländern

Die 24. Wechselland-Rallye bringt die heimische Elite als einziger ÖM-Lauf sowohl nach Niederösterreich als auch in die Steiermark.