AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Genfer Autosalon: Lexus-Neuheiten

Edel-Zweitürer

Zwei Neuheiten präsentiert die japanische Nobelmarke Lexus in Genf: das LC Cabriolet Konzeptfahrzeug und die betont sportliche RC F Track Edition.

mid/wal

Nach der Premiere des LC Cabriolet Konzepts auf der North American International Auto Show in Detroit präsentiert Lexus nun dem europäischen Publikum, wie eine offene Version des Flaggschiff-Coupés aussehen könnte.

Unterdessen wurde bei der neuen Track Edition des Lexus RC F mit einer Reihe von gezielt aufeinander abgestimmten Verbesserungen die Leistung auf ein höheres Niveau gehoben. Die Lexus-Motorsport-Teams, die in internationalen Serien wie der Super GT in Japan, der europäischen Blancpain-Serie oder der IMSA Meisterschaft in Nordamerika unterwegs sind, haben ihre Erfahrungen in das Hochleistungs-Coupé eingebracht.

Neue Karbonfaser-Komponenten reduzieren das Gewicht und verbessern Aerodynamik und Anpressdruck. Keramikbremsen, Titan-Endrohre und eine rote Lederausstattung sollen die Sonderedition zusätzlich aufwerten. Beim Motor setzt Lexus auf Bewährtes und baut den bekannten 5,0 Liter großen Achtzylinder-Saugmotor ein.

News aus anderen Motorline-Channels:

Genfer Autosalon: Lexus-Neuheiten

Weitere Artikel:

Von aktuellen Sondermodellen bis hin zu historischen F1-Boliden

Zahlreiche Premieren von Renault und Alpine in Goodwood

Alpine und Renault werden auf dem diesjährigen Goodwood Festival of Speed erstmals eine Reihe neuer Modelle präsentieren, darunter den brandneuen Megane E-Tech Electric und die auf den Motorsport fokussierte Alpine A110 Tour de Corse 75 Limited Edition, die auf dem legendären Berg ihr öffentliches Debüt feiern werden.

Das Facelift samt neuem Hybrid-Motor probegefahren

Nissan Juke (Hybrid 2022) – schon gefahren

Bei Nissan steht die Zeit nicht still, der Juke kommt in zweiter Generation mit Facelift und neuen Motorisierungen auf den Markt. Neu ist die Mild-Hybrid Variante, Nissans erster Voll-Hybrid. Wir konnten den neuen Juke bereits während einer Probefahrt auf Verbrauch und Fahrverhalten testen.

Die Welt ist flach

BMW X4 30d im Test

Autos wie der BMW X4 lassen viele fragend zurück. Bis man einmal damit fährt. Dann können zumindest ein paar Fragen geklärt werden.

Runde 3 als Verbrenner, PHEV und erstmals elektrisch

Neuer BMW X1 enthüllt, auch vollelektrisch als iX1

Alles ein bisschen knackiger und moderner, mit leicht angeschärften Kanten und angenehm zurückhaltend dimensionierten Nieren: BMW bringt im Oktober 2022 die dritte Generation des X1 und stellt Benziner-, Diesel und Plug-in-Versionen, aber auch den voll-elektrischen iX1 vor, der kurz nach seinen konventionelleren Brüdern auf den Markt kommen wird.

Herrenfahrer unterwegs

Toyota Camry im Test

Man sieht den Toyota Camry im modernen Straßenbild hauptsächlich als Taxi. Das hat gute Gründe, wie sich im Test rasch herausstellt: unter anderem den hervorragenden Komfort sowie den sparsamen Hybridantrieb.

Nicht-pneumatische Pneus für die multimodale Zukunft

Goodyear erfindet den Reifen neu

Carsharing, autonomes fahren, alternative Kraftstoffe; Die Mobilitätslandschaft verändert sich. Goodyear reagiert auf diese Veränderungen. So wie sich der Verkehr neu erfindet, ist es an der Zeit, dass auch die Reifen neu erfunden werden. Aus diesem Grund entwickelt das Unternehmen einen nicht-pneumatischen Reifen, der die Zukunft des multimodalen Verkehrs unterstützen und gleichzeitig die Nachhaltigkeit verbessern wird.