Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Ergebnis & WM-Stand


Ergebnis Rallye Monte Carlo
 1. Sebastien Ogier		Volkswagen	3:36:40.2
 2. Jari-Matti Latvala		Volkswagen	     58.0
 3. Andreas Mikkelsen		Volkswagen	   2:12.3
 4. Mads Ostberg		Citroen	           2:43.6
 5. Thierry Neuville		Hyundai	           3:12.1
 6. Daniel Sordo		Hyundai	           3:12.9
 7. Elfyn Evans	M-Sport 	M-Spot-Ford	   5:23.7
 8. Sebastien Loeb		Citroen	           8:34.7
 9. Martin Prokop		Jipocar-Ford       9:54.8
10. Kris Meeke	        	Citroen	          10:55.6

Ergebnis Powerstage
1. Kris Meeke	        Citroen 		6:30.5
2. Sebastien Loeb	Citroen 		   0.2
3. Jari-Matti Latvala	Volkswagen 		   1.9

WM-Stand WRC Fahrer
 
 1. Sebastien Ogier	25
 2. Jari-Matti Latvala	19
 3. Andreas Mikkelsen	15
 4. Mads Ostberg	12
 5. Thierry Neuville	10
 6. Daniel Sordo	 8
 7. Elfyn Evans	         6
 8. Sebastien Loeb	 6
 9. Kris Meeke	         4
10. Martin Prokop	 2

WM-Stand WRC Marken
1. Volkswagen Motorsport		43 Punkte
2. Hyundai Motorsport		        27 Punkte
3. Citroen World Rally Team		12 Punkte
4. M-Sport World Rally Team		12 Punkte
5. Jipocar Czech National Team		 6 Punkte
6. FWRT SRL		                 1 Punkte
7. Hyundai Motorsport N		         0 Punkte
8. Volkswagen Motorsport II		 0 Punkte

WM-Stand WRC2
 
 1. Stephane Lefebvre	       25 Punkte
 2. Craig Breen	               18 Punkte
 3. Armin Kremer	       15 Punkte
 4. Eric Camilli	       12 Punkte
 5. Jonathan Hirschi	       10 Punkte

Endbericht Endbericht Bericht Kubica Bericht Kubica

Ähnliche Themen:

WRC: Rallye Monte Carlo

- special features -

Weitere Artikel

Alexander und Florian Deopito konnten die Winter-Rallye zum dritten Mal in Folge für sich entscheiden.

Er habe ein Aufmerksamkeitsfenster von maximal 23 Minuten, erklärt der amtierende Weltmeister und verrät, wie er es dennoch durch die oft langen Meetings schafft.

Habsburg: Wir werden am DTM-Grid stehen

Habsburg: Wir werden am DTM-Grid stehen

Geht es nach Ferdinand Habsburg, dann wird er in der Saison 2020 mit R-Motorsport am DTM-Grid stehen, er rechnet aber mit großen Veränderungen.

Kaum Sound, viel Fun

Harley-Davidson LiveWire - im Test

Die Harley-Davidson LiveWire zoomt sich mit 106 PS in verhalten surrenden drei Sekunden auf 100 km/h. Wir testen die erste Elektro-Harley.