Autowelt

Inhalt

Freisprech-Einrichtung (Bluetooth)

Bluetooth ist eine Funktechnik zur Datenübertragung auf kurzen Distanzen. In Sachen Freisprechtechnik im Auto ist es heute absoluter Standard.

Telefonseitig sowieso, und auch die meisten Autohersteller bieten eine Bluetooth-Freisprechmöglichkeit serienmäßig an, bei einigen Fahrzeugen der Kleinwagen- und Kompaktklasse ist dafür noch ein - verhältnismäßig geringer - Aufpreis zu bezahlen.

Die Koppelung von Telefon und Auto funktioniert einfach, ist die Koppelung erfolgt, wird die Verbindung ab dem nächsten Mal automatisch erstellt. Die Koppelung kann in den meisten Fällen wahlweise vom Auto oder vom Telefon aus gestartet werden.

Freisprech-Einrichtung (Bluetooth) — Video:


Im Normalfall erhält die Automobilsoftware auch Zugriff auf das Kontakte-Verzeichnis des Telefons, sodass Anrufe über die Bedienelemente des Autos bzw. per Sprachbefehl getätigt werden können. Ebenfalls üblich ist der Zugriff auf die Musikdatenbank des Mobiltelefons inklusive deren Abspielmöglichkeit im Auto via Bluetooth.

Drucken
Flexibles Sitzsystem Flexibles Sitzsystem Gurtstraffer mit Gurtkraftbegrenzer Gurtstraffer mit Gurtkraftbegrenzer

Renault Nissan Wien Techniklexikon

Eiserne Faust Classic Days Schloss Dyck: Jaguar Mark 2

Eine britische Auto-Ikone, der von 1959-1969 gebaute Jaguar Mark 2, wird 60 Jahre alt - und ist Stargast bei den Classic Days auf Schloss Dyck.

GP von England Vettel: „Es war mein Fehler“

Sebastian Vettel nimmt die Schuld für den Crash mit Max Verstappen beim GP von Großbritannien auf sich.

Formel E: New York Turbulentes Finale

Robin Frijns gewinnt das letzte Saisonrennen in New York, Jean-Eric Vergne sichert sich Meistertitel.

WRC: Finnland-Rallye M-Sport-Pilot Elfyn Evans muss passen

Aus gesundheitlichen Gründen verzichtet Elfyn Evans auf den nächsten WM-Lauf in Finnland, M-Sports Ersatzfahrer ist Gus Greensmith.