Autowelt

Inhalt

Kia-Studie Sportspace in Genf

Sportspaß

Kia gibt mit der in Genf präsentierten Studie Sportspace einen Hinweis auf den Optima-Nachfolger, der endlich auch als Kombi auftreten wird.

mid/ts

Seine Version eines großen Sport-Kombis präsentiert Kia nun mit der Studie Sportspace auf dem Genfer Automobilsalon (5. bis 15. März).

Das Fahrzeug der oberen Mittelklasse ist laut den Koreanern in erster Linie für Langstreckenfahrten konzipiert und soll "eine ganz neue Art von Grand Tourer" darstellen. Somit ein Konkurrent für die jüngst erneuerten und kräftig aufgewerteten Ford Mondeo und VW Passat.

Obwohl Kia den Namen "Optima" tunlichst vermeidet, scheint klar, dass es sich bei dem knapp fünf Meter langen Kombi - befreit um unrealistisches Studien-Brimborium - um einen potenziellen Nachfolger des Optima handelt. Und um einen Hinweis darauf, dass dieser endlich auch als Kombi erhältlich sein wird.

Drucken
Aston Martin Vantage GT3 Special Edition Aston Martin Vantage GT3 Special Edition Facelift Toyota Avensis Facelift Toyota Avensis

Ähnliche Themen:

04.03.2015
Salon in Bildern

Unsere Fotografen waren auf dem Genfer Autosalon unterwegs und haben alle Neuheiten abgelichtet - übersichtlich nach Klassen geordnet.

13.02.2015
Neu geladen

Die fünfte Generation des äußerst geländegängigen Mitsubishi Pickups L200 feiert auf dem Genfer Automobilsalon ihre Europapremiere.

03.02.2015
Atemberaubend

Strenge Emissionsgesetze gelten auch für exklusive Hersteller und so ist der 670 PS starke Ferrari-458-Nachfolger 488 GTB turbo-geladen.

Kia-Studie Sportspace in Genf

Rare Ware Jubiläum: 60 Jahre Maserati 5000 GT

Aus dem Wunsch des Schah von Persien nach mehr Leistung wurde Wirklichkeit und am Ende der Maserati 5000 GT, der jetzt Jubiläum feiert.

Formel 1: News FIA-Weltrat beschließt weitere Details

Die FIA hat neue Lieferanten für die Formel-1-WM bestimmt, verbietet das Abdecken der Autos und klärt, wann ein Rennen vorbei ist.

Nackt unter Strom EICMA: RevoNEX - Elektro-Bike von Kymco

Auf der Mailänder EICMA feierte das Naked-E-Bike Kymco RevoNEX Premiere. Der Strom-Sportler sprintet in 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Effizienzsteigerung Audi e-tron: erhöhte Reichweite

Der Elektro-SUV Audi e-tron erhält mehr Reichweite über Adaptionen an Hardware und Software. Der Preis verändert sich dadurch nicht.