Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Lückenfüller

Am Genfer Autosalon zeigt Volkswagen das Sport Coupé Concept GTE - als potenziellen Lückenfüller zwischen Passat und Phaeton.

Dass die Lücke zwischen Passat und Phaeton groß ist, weiß VW natürlich. Zu deren Füllung stand bis jetzt nur der CC zur Verfügung.

Der entspricht aber technisch komplett dem Passat und wurde von den Kunden nie wirklich als höherwertig wahrgenommen. Das in Genf präsentierte Sport Coupé Concept GTE könnte das klar besser. Attraktiviert gehörte hier lediglich der Name.

Der GTE schöpft designerisch aus dem Vollen, lässt dank viel Platz im Fond, vier Türen und der großen Heckklappe über dem 480-Liter-Kofferraum aber auch die Herzen praktisch denkender Leute höher schlagen. Die extrem klare, coole Designlinie setzt sich dankenswerterweise im Innenraum nahtlos fort.

Das Kürzel "GTE" verrät, dass das große Viertür-Coupé über einen Plug-in-Hybridantrieb verfügt. Mit ordentlich Leistung noch dazu, nämlich 380 PS.

Die konstruktive Basis liefert wie beim Passat der beliebig stretchbare Modulare Querbaukasten (MQB) von Volkswagen. Im Zentrum steht dabei das Verhältnis von der Außenlänge zum Radstand. 4,87 Meter ist die Studie lang, ihr Radstand erreicht üppige 2,84 Meter.

Zum Vergleich: Der - nicht auf dem MQB-Baukasten aufbauende - Phaeton misst mächtige 5,06 Meter, sein Radstand ist aber nur um vier Zentimeter länger.

Ausverkauft: Pininfarina Sergio Ausverkauft: Pininfarina Sergio Seat: SUV-Studie 20V20 Seat: SUV-Studie 20V20

Ähnliche Themen:

Genf: VW Sport Coupé Concept GTE

Weitere Artikel

Renault und Alonso holten 2006 zuletzt gemeinsam den Titel

Alpine: Warum Alonso der richtige Fahrer ist

Renault-Konzernchef Luca de Meo erklärt, warum Alonso der richtige Fahrer für das neue Alpine-Kapitel des Rennstalls ist - Warum er gegen einen Formel-1-Ausstieg war.

Sensationelles Wochenende für True-Racing beim zweiten ADAC GT4 Germany Event: KTM Werksfahrer Reinhard Kofler und Florian Janits holen zwei Mal Pole und beide Siege.

Jeep will im Segment der Luxus-SUV durchstarten. Dafür belebt die Marke den Grand Wagoneer neu. Jeep hat jetzt das dazu passende Konzeptauto vorgestellt, das eigentlich schon ziemlich marktreif aussieht.

Spieglein, Spieglein – du verbleibst im Land!

Rallye Vyškov: Zurück zu Landas erster Rallye

“Der eine sammelt Sand von jedem Strand, wir verteilen unsere Spiegel im ganzen Land”, ein lachender Landa nach erfolgreicher Zielankunft.