Motorsport

Inhalt

WEC: News

Manor will LMP1-Ginetta 2018 einsetzen

Manor will das Sportwagenprogramm in der Langstrecken-WM ausbauen und 2018 mit dem Ginetta-Chassis in die LMP1-Kategorie aufsteigen.

Das LMP2-Team Manor plant für 2018 den Aufstieg in die private LMP1-Klasse der Langstrecken-WM. Der britische Rennstall will im nächsten Jahr das vor kurzem angekündigten LMP1-Auto von Ginetta einsetzen, wie Teampräsident Graeme Lowdon (Bild oben) gegenüber DailySportsCar erklärte; die LMP1 sei die ideale Plattform zur Weiterentwicklung des Teams.

"Wir haben nach einem Projekt gesucht, bei dem wir die Stärken unseres Teams, die Fähigkeit zur Entwicklung eines Rennautos besser einbringen können", sagte Lowdon. Dies sei in der LMP1-Klasse besser möglich als in der stärker limitierten LMP2-Kategorie – dieser will Manor aber auch im kommenden Jahr treu bleiben.

Über die LMP1 und das Ginetta-Chassis sagte Lowdon: "Sie ist eine ideale Ergänzung für unser LMP2-Programm. So können wir Kunden den Aufstieg ermöglichen, während sie in der Manor-Familie bleiben. Alles, was wir bisher von diesem Projekt gesehen haben, ist sehr ermutigend." Auch kommerziell sei das Gesamtpaket sehr attraktiv.

Der Sportwagenhersteller Ginetta, als Prototypenhersteller bisher nur in der LMP3-Klasse aktiv, hat sein LMP1-Projekt in der vergangenen Woche vorgestellt. Das Auto soll vom bekannten Designer Paolo Cantone entwickelt werden, der schon für den Peugeot 908 verantwortlich zeichnete. Angetrieben werden soll der Bolide von einem V6-Turbomotor aus dem Hause Mechachrome.

Drucken
Wie das Ginetta-Projekt funktionieren soll Wie das Ginetta-Projekt funktionieren soll LMP1-Ginetta ab 2018 LMP1-Ginetta ab 2018

Ähnliche Themen:

27.05.2019
WEC: News

Nach nur zwei Läufen im Vorjahr möchte Ginetta in der neuen Saison der Langstrecken-WM wieder zwei LMP1-Boliden ins Rennen schicken.

22.10.2018
WEC: Shanghai

Auch beim fünften Lauf zur WM-Saison 2018/19 fehlen die LMP1-Boliden von Ginetta-AER; Corvette (Gavin/Milner) mit GTE-Pro-Gastspiel.

08.09.2018
WEC: News

34 Autos sollen die 6 Stunden von Fuji Anfang Oktober aufnehmen - Die Starterliste offenbart die Rückkehr von TRS-Manor-Ginetta.

WEC: News

Neustart Online abmelden & H Kennzeichen reservieren

In Deutschland ist es möglich, Fahrzeuge - auch Oldtimer - im Internet abzumelden und neue Kennzeichen zu bestellen. Hier alle Infos dazu.

Formel 1: Interview Hondas Formel-1-Zukunft in der Schwebe

Der Vertrag mit beiden Honda-Kundenteams läuft Ende 2020 aus, trotz steigender Form ist die Zukunft der Japaner momentan noch offen.

Auf großer Fahrt BMW R 1250 GS - Reise-Enduro im Test

Entspanntes Reisen über längere Strecken ist die Domäne des erfolgreichsten BMW Boxer-Modells, der großen Enduro R 1250 GS. Im Test.

ERC: Czech Rally Spitzenergebnis für Simon Wagner

Platz drei in der U28-Juniorenwertung und Platz sechs im Gesamtklassement für Simon Wagner bei seiner R5-Premiere in der Rallye-EM