Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Eintauschprämie: Hyundai reagiert auf Dieselgipfel Hyundai i30 2017

Prämien-Reigen

Hyundai bietet in Österreich Prämien zwischen 2.650 und 10.000 Euro bei Neuwagenkauf und Eintausch eines gebrauchten Fahrzeuges an.

Foto: Bernhard Reichel

Hyundai ist stolz auf seine umweltfreundliche Automobil-Technik. So brachte man in Österreich bereits 2013 das erste, in Serie produzierte Wasserstoff-Elektrofahrzeug (Hyundai ix35 FCEV) auf den Markt. Der Hyundai Ioniq, der seit 2016 erhältlich ist, ist das weltweit erste Fahrzeug mit wahlweise drei elektrifizierten Antrieben in einem Modell – Hybrid, Plug-In und Elektro.

Um den im Rahmen des österreichischen Dieselgipfels beschlossenen Maßnahmen Folge zu leisten, bietet Hyundai in Österreich beim Eintausch alter Fahrzeuge nunmehr eine Wechselprämie von bis zu € 10.000,- beim Kauf eines neuen bzw. tageszugelassenen Hyundai-Modells.

Dabei hält man sich allerdings nicht wirklich an die beim Dieselgipfel beschlossenen Maßnahmen, deren Ziel es ist, alte Dieselfahrzeuge (Abgasklasse Euro 4 oder niedriger) mit hohem Stickoxid-Ausstoß von der Straße zu bringen und zu verschrotten. Denn bei Hyundai erhält man die Prämie für jedes eingetauschte (auch junge oder benzinbetriebene) Fahrzeug und zusätzlich den Eintauschwert des Fahrzeuges.

Der maximale Kundenvorteil beim Wechsel variiert pro Modellreihe, versteht sich inklusive eines Finanzierungsbonus bei Leasing/Kredit durch die Denzel Bank, und setzt sich wie folgt zusammen:

* Ioniq Elektro inklusive staatlicher Prämie von 2.500 Euro; Ioniq Plug-In inklusive staatlicher Prämie von 750 Euro

Hybrid-Prämie

Zusätzlich bietet Hyundai auch ohne Eintausch eines Altfahrzeuges eine Hybrid-Prämie von bis zu 3.500 Euro beim Kauf eines Ioniq Hybrid-Modells an. Diese gliedert sich auf in 1.000 Euro Hybrid-Prämie, 1.500 Euro Tageszulassungs-Bonus (bei Kauf eines tageszugelassenen Fahrzeugs) und 1.000 Euro Finanzierungsbonus (bei Finanzierung durch die Denzel Bank).

Ford: Ökoprämie bis zu 8.000 Euro Ford: Ökoprämie bis zu 8.000 Euro Kia: Umweltprämie bis 4.000 Euro Kia: Umweltprämie bis 4.000 Euro

Ähnliche Themen:

Eintauschprämie: Hyundai reagiert auf Dieselgipfel

Weitere Artikel

Keine Diskussion, kein Angebot

Vettel: Ferrari wollte ihn nicht mehr

Die Augen kündigten es nicht an, denn Sebastian Vettel schaute freundlich drein, als er die Bombe platzen ließ. Der 33-Jährige widersprach seinem Noch-Arbeitgeber zum Auftakt des Rennwochenendes deutlich. Ein Start mit Knalleffekt.

Active Cruise Control; auch mit Kurvenfahrt

BMW bringt Abstandsassistenten fürs Motorrad

In modernen Autos ist der Abstandsautomat namens Active Cruise Control (ACC) längst ein vielgenutzter Helfer. Jetzt transferiert BMW dessen Technik auch auf zwei Räder.

Facelift für den Jeep Compass: neue Motoren und mehr

Neuer Jeep Compass: jetzt Made in Europe

Jeep lässt dem Compass eine kleine Modellpflege angedeihen und macht ihn dadurch in zweierlei Hinsicht moderner. Außerdem wird "unser" Kraxler jetzt in Europa gebaut, was der Qualität gut tun sollte.

Mit einem neuen WM-Lauf in Estland soll die WRC-Saison 2020 Anfang September fortgesetzt werden: Deutschland vorläufig bestätigt, neuer Termin für Italien.