Autowelt

Inhalt

Pariser Autosalon: Renault Hybrid-Modelle

Voll geladen

Ab 2020 will Renault seinen Bestseller Clio auch als Hybrid-Version sowie die Modelle Captur und Mégane als Plug-in-Hybrid-Versionen anbieten.

mid/wal

Bei Renault erhalten nun mehrere Modelle einen Alternativen Antrieb: Ab 2020 will der Hersteller seinen Bestseller Clio auch als Hybrid-Version sowie die Modelle Captur und Mégane als Plug-in-Hybrid-Versionen im Angebot haben. Darüber hinaus führt Renault im Jahr 2019 in China ein neues, rein elektrisches City-SUV-Modell ein.

Das im Rahmen des Pariser Autosalons präsentierte Showcar K-ZE (Bild oben) gibt einen Ausblick auf das neue Modell. Das neue E-SUV sowie die Hybridisierung im Kleinwagen- und Kompaktsegment sind bedeutsame Schritte bei der Umsetzung des Strategieplans "Drive the Future". Bis 2022 will man die Elektropalette auf acht rein elektrische und zwölf elektrifizierte Modelle erweitert haben.

Drucken
Renault Arkana Renault Arkana Facelift Skoda Fabia Facelift Skoda Fabia

Ähnliche Themen:

02.10.2018
Stars und Sternchen

Auf dem Pariser Automobilsalon zeigt Mercedes neben dem SUV GLE und dem Mercedes-AMG GT Viertürer-Coupé auch die neue B-Klasse.

23.08.2018
Die Zukunft von Opel

Mit der Studie Opel GT X Experimental geben die Rüsselsheimer einen Hinweis auf die Zukunft der Marke bzw. auf deren künftiges Design.

01.12.2017
i-Tüpfelchen

Nach dem i3 spendiert BMW nun auch seinem Hybrid-Sportler i8 eine Modellpflege. Und als Bonus gibt es zum Coupé eine Roadster-Version.

Pariser Autosalon: Renault Hybrid-Modelle

Formel 1: Interview Lando Norris verzichtet auf Rossis #46

Seit seiner Kindheit ist Norris Fan von Valentino Rossi, dennoch hat er sich entschieden, nicht mit der Startnummer 46 zu starten.

Rallycross-WM: News PSRX lässt komplette Saison 2019 aus

Petter Solbergs Weltmeisterteam PSRX legt 2019 eine Pause ein, Titelverteidiger Johann Kristoffersson stünde somit ohne Cockpit da.

Oberklassen-Komfort Facelift Renault Kadjar - erster Test

Bei Renault wurde aktuell das Mittelklasse-SUV Kadjar in Facelift-Kur genommen, das vor drei Jahren zum ersten Mal in die Verkaufsräume rollte.

Rallye-ÖM: Kommentar Abschlussbericht des Fahrervertreters

Martin Kalteis hat nach zwei Jahren als Repräsentant aller in der ÖRM vertretenen heimischen Fahrer seinen Endbericht abgeliefert.