Autowelt

Inhalt

Pariser Autosalon: Renault Hybrid-Modelle

Voll geladen

Ab 2020 will Renault seinen Bestseller Clio auch als Hybrid-Version sowie die Modelle Captur und Mégane als Plug-in-Hybrid-Versionen anbieten.

mid/wal

Bei Renault erhalten nun mehrere Modelle einen Alternativen Antrieb: Ab 2020 will der Hersteller seinen Bestseller Clio auch als Hybrid-Version sowie die Modelle Captur und Mégane als Plug-in-Hybrid-Versionen im Angebot haben. Darüber hinaus führt Renault im Jahr 2019 in China ein neues, rein elektrisches City-SUV-Modell ein.

Das im Rahmen des Pariser Autosalons präsentierte Showcar K-ZE (Bild oben) gibt einen Ausblick auf das neue Modell. Das neue E-SUV sowie die Hybridisierung im Kleinwagen- und Kompaktsegment sind bedeutsame Schritte bei der Umsetzung des Strategieplans "Drive the Future". Bis 2022 will man die Elektropalette auf acht rein elektrische und zwölf elektrifizierte Modelle erweitert haben.

Drucken
Renault Arkana Renault Arkana Facelift Skoda Fabia Facelift Skoda Fabia

Ähnliche Themen:

20.06.2019
Mehr Strom

Facegelifteter Renault Zoe: bis zu 390 Kilometer Reichweite, mehr Leistung, mehr Ladeflexibilität, neue Assistenzsysteme und ein neues Cockpit.

05.10.2018
Rußbefreit

Der Dacia Duster fährt zum Pariser Autosalon mit zwei neuen Benzinmotoren und der nächsten Evolutionsstufe des On-Board-Infotainmentsystems.

01.08.2018
Teil-Enthüllung

Opel gehört nun ein Jahr zum französischen Auto-Konzern PSA. Mit dem GT X Experimental gibt es jetzt einen Ausblick auf die Zukunft der Marke.

Pariser Autosalon: Renault Hybrid-Modelle

Eiserne Faust Classic Days Schloss Dyck: Jaguar Mark 2

Eine britische Auto-Ikone, der von 1959-1969 gebaute Jaguar Mark 2, wird 60 Jahre alt - und ist Stargast bei den Classic Days auf Schloss Dyck.

Stadt-Flitzer Kymco New People S 125i ABS - im Test

Passt mit seinen kompakten Ausmaßen perfekt in die Stadt: der Kymco New People S 125i ABS. Wir testen den wendigen Achtelliter-Scooter mit 11 PS.

Mehr Hightech Modellpflege für den Skoda Kodiaq

Der Skoda Kodiaq ist ab sofort mit Adaptiv-Fahrwerk bei Frontantrieb erhältlich und das schlüsselloses Zugangssystem wird diebstahlsicher.

ERC: Rally di Roma Österreicher-Aufmarsch in Rom

Harrach, Stohl, Baumschlager - als Teambetreiber. In den Autos Niki Mayr-Melnhof, Poldi Welsersheimb, Bernhard Ettel, Jürgen Heigl. Wie lief's am ersten Tag?