Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Pariser Autosalon: Toyota Corolla Touring Sports Toyota Corolla Touring Sports 2018

Kombi-Premiere

Neben dem neuen Toyota Corolla feiert auch dessen Kombiversion Corolla Touring Sports auf dem Pariser Autosalon seine Weltpremiere.

mid/Mst

Der Pariser Automobilsalon rückt näher, und die Autobauer lassen nach und nach aus dem Sack, welche Weltpremieren vom 4. bis 14. Oktober 2018 zu erwarten sind. Toyota hat jetzt bekanntgegeben, dass der neue Corolla Touring Sports neben dem Kurzheck-Corolla debütieren wird.

Das in Europa entwickelte Modell ist die Kombi-Variante des Corolla, der den Auris ersetzt. Im ersten Quartal 2019 soll der Corolla zu den Händlern rollen. Mit der Baureihe debütiere auch die neue duale Toyota Hybridstrategie, heißt es seitens des Herstellers. Das bedeutet, dass Toyota einen konventionellen Benzinmotor und zwei Hybridantriebe anbietet. Bei diesen ist das Batteriepaket unter den Rücksitzen untergebracht, was sich positiv auf das Fahrverhalten auswirken soll.

Zudem verfügt der Corolla Touring Sports unter anderem über eine neue Mehrlenker-Hinterachse, neue Stoßdämpfer-Ventiltechnik und erstmals eine adaptives Fahrwerk (Adaptive Variable Suspension - AVS).

Laut Toyota soll der Corolla Touring Sports vor allem durch sein eigenständiges Design glänzen, was die neue TNGA-Plattform ermögliche. Der Radstand von 2,70 Meter sorge im Fond für erstklassige Beinfreiheit. Der Abstand zwischen Vorder- und Rücksitzen beträgt 928 Millimeter. Innen sollen zudem neue Materialien, Farben und Verkleidungen und für den europäischen Markt konzipierte Bedientasten und -knöpfe die Kunden überzeugen.

 Toyota Corolla Touring Sports 2018

 Toyota Corolla Touring Sports 2018

Toyota Corolla Toyota Corolla VinFast aus Vietnam VinFast aus Vietnam

Ähnliche Themen:

Pariser Autosalon: Toyota Corolla Touring Sports

Weitere Artikel

Österreichs Parade-Rallyefilmer Helmut Deimel liebt die Renault Alpine A110, Motorsport-Urgestein Herbert Grünsteidl gewann in der A310 die Rallycross-EM.

BMWs Einstieg ins Cruiser-Segment

BMW R 18 vorgestellt

Puristische, schnörkellose Technik und den Boxermotor als Epizentrum von Fahrgenuss, gepaart mit „Good Vibrations“.

Alles neu beim SUV-Flaggschiff

Europapremiere für den neuen Kia Sorento

Mit der Weltpremiere des großen SUV von Kia in Genf wurde es zwar nichts, dennoch wurden nun weitere Details des neuen Flaggschiffs präsentiert.

MRC, SP 1&2: Duell Seiberl vs. Hüfinger

MRC, SP 1&2: Duell Seiberl vs. Hüfinger

Der Auftakt der 3. MRC-Runde führte die Piloten nach Griechenland und Monte Carlo, es kam zum Zeitenkrimi zwischen Simon Seiberl und Florian Hüfinger.