Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Pariser Autosalon: Lexus LC Yellow Edition Lexus LC Yellow Edition 2018

Gelb ist geil

Lexus LC Yellow Edition: Das knallgelbe Sondermodell des Nobel-Coupés feiert seine Weltpremiere beim Pariser Autosalon im Herbst 2018.

mid/Mst

Auf dem Pariser Automobilsalon 2018 (4. bis 14. Oktober) präsentiert Toyotas Nobelmarke Lexus das sportliche Sondermodell "Yellow Edition" des Oberklasse-Coupés LC, zu dem die Lackierung in Auroragelb, zehnfach einstellbare Semianilin-Ledersitze vorne und ein Head-up-Display sowie eine aktive Allradlenkung, ein Torsen-Sperrdifferenzial und ein elektrisch ausfahrbarer Heckspoiler gehören.

Ebenfalls an Bord: ein Carbon-Dach. Gelbe Kontrastnähte zieren unter anderem Lenkrad, Sitze und Armaturenbrett. Geschmiedete 21-Zoll-Leichtmetallfelgen komplettieren die Ausstattung des Lexus LC in der Yellow Edition. Ab Herbst ist das Modell verfügbar. Ob in beiden Motorenvarianten, also als LC 500 mit V8-Benziner (351 kW/477 PS) und als Vollhybrid LC 500h (264 kW/359 PS) hat Lexus noch nicht verraten.

 Lexus LC Yellow Edition 2018

 Lexus LC Yellow Edition 2018

Lexus RC Facelift Lexus RC Facelift Mercedes-AMG A 35 4MATIC Mercedes-AMG A 35 4MATIC

Ähnliche Themen:

Pariser Autosalon: Lexus LC Yellow Edition

Weitere Artikel

Auktion am 10. Juli im Dorotheum

150 Roller und Rollermobile unter dem Hammer!

Sie heißen Peel, Frisky Tessy, Megu oder Colibri: Skurrile Nachkriegswunder der Fahrzeug-Geschichte und echte Raritäten, die als Sammlung RRR im Dorotheum versteigert wird.

Zwölf Rennen an zwei Wochenenden!

Volles Programm beim Saisonauftakt am Spielberg

Der Red Bull Ring ist mehr als bereit für den historischen Saisonstart der Formel 1 Weltmeisterschaft 2020. Hier die Übersicht zum vollen Programm.

Die 17. Rennsaison startet am Salzburgring

Suzuki Cup Europe: die neuen Termine stehen

Der geplante Saisonstart für den SUZUKI Cup EUROPE 2020 im polnischen Poznam fiel Corona zum Opfer. Auch der restliche Verlauf der Saison musste umgekrempelt werden. Jetzt steht der Plan. Los geht's in Salzburg.

Aston Martins erstes Motorrad nimmt Form an

Aston Martin Brough Superior AMB 001 in Bewegung

Aston Martin kündigte letzten Herbst an, dass er mit Hilfe des Motorradherstellers Brough Superior in die Motorradbranche einsteigen werde. Das erste Bike der Briten ist die AMB 001, und sie wird jetzt endlich auf der Rennstrecke getestet.