Autowelt

Inhalt

Pariser Autosalon: Facelift Fiat 500X Fiat 500X 2018

Neuer Chic

Frischere Optik und neue Motoren für den Fiat 500X, den es in den Varianten Urban, City Cross und Cross gibt: Ab Mitte September rollt das Facelift an.

mid/Mst

Aufgefrischte Optik, neue Technik: Fiat spendiert dem kompakten SUV 500X ein Facelift und in diesem Zuge neue Turbobenziner. Mit drei Modell-Varianten sprechen die Italiener wie gehabt unterschiedliche Vorlieben der SUV-Käuferschaft an.

Der neue Fiat 500X kommt Mitte September 2018 zu Preisen ab 19.350 Euro (Deutschland: 17.490 Euro) in den Modellvarianten Urban, City Cross und Cross zu den Händlern. Urban ist laut Fiat die Lifestyle-betonte Version, erkennbar an neuen Stoßfängern. City Cross und Cross rücken den Abenteuer-Charakter stärker in den Vordergrund, entsprechend fahren diese Modellvarianten mit Unterfahrschutz vor.

Auf Triebwerksseite bekommt der 500X als erstes Fiat-Modell die neuen Firefly-Benzinmotoren. Die Turbobenziner sind mit Otto-Partikelfilter (OPF) ausgerüstet, erfüllen die Emissionsnorm Euro 6d-Temp und sind modular aufgebaut, mit 0,33 Liter Hubraum je Zylinder. So ergibt sich für den Dreizylinder ein Hubraum von einem Liter mit 88 kW/120 PS und 190 Newtonmeter maximales Drehmoment.

Der Vierzylinder leistet mit einem Hubraum von 1,3 Liter 110 kW/150 PS mit einem maximalen Drehmoment von 270 Newtonmetern. Hier kommt anders als beim kleinen Benziner, der ein Handschalter ist, ein Doppelkupplungsgetriebe (DCT) zum Einsatz. Alle neuen 500X haben serienmäßig Verkehrszeichenerkennung, Automatische Geschwindigkeitskontrolle und Spurhalte-Assistent an Bord.

Drucken
Ferrari Monza SP1 und SP2 Ferrari Monza SP1 und SP2 Honda NSX Facelift Honda NSX Facelift

Ähnliche Themen:

13.09.2018
Großer Bruder

Citroën schickt auf dem Pariser Autosalon den neuen C5 Aircross auf die Bühne. Und gibt auch noch einen Ausblick auf dessen Hybrid-Version.

03.03.2018
E-Katze aus dem Sack

Mit dem I-Pace schickt Jaguar sein erstes SUV mit Elektromotor ins Rennen. Größenmäßig ist das 400-PS-Gerät zwischen E-Pace und F-Pace angesiedelt.

21.02.2018
Hochgerüstet

Zwei Jahre nach der europäischen Markteinführung des Ford Edge rollt eine technisch hochgerüstete Neuversion zum Genfer Autosalon.

Pariser Autosalon: Facelift Fiat 500X

Volks-Porsche 50-jähriges Jubiläum: Porsche 914

1969 brachte Porsche mit dem 914 einen bezahlbaren Sportwagen auf den Markt, zum Jubiläum widmet ihm das Werksmuseum eine Sonderausstellung.

Dolce Vita Dorotheum: Vespa-Auktion in Vösendorf

Am 24. Mai 2019 versteigert das Dorotheum in Vösendorf bei Wien 35-mal italienisches Lebensgefühl in Reinkultur. „Solo Vespa“ heißt die Auktion.

Komfort auf Koreanisch Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 7-Sitzer - im Test

Hyundai kann auch Luxus: Das große SUV Santa Fe 2.2 CRDi 7-Sitzer ist der teuerste Pkw der Marke. Unser Test klärt, ob sich das Investment lohnt.

Rallye: News ERC & WRC: "Busy Weeks" für Ilka Minor

Ilka Minor im Dauereinsatz. Zunächst mit Hiroki Arai im STARD-Citroen bei der Lettland-Rallye, von dort direkt nach Portugal: WRC2 mit Henning Solberg...