Autowelt

Inhalt

Flexibles Sitzsystem

Ein flexibles Sitzsystem verfügt neben den üblichen Sitzverstellungsmöglichkeiten über entfernbare oder sogar drehbare Sitze. Der Begriff "flexibel" wird von Herstellern sehr schnell eingesetzt, etwa im Zusammenhang mit der Möglichkeit verstellbarer oder verschiebbarer Fondlehnenteile.

Ein im engeren Sinn flexibles Sitzsystem enthält aber in jedem Fall Einzelsitze, die unabhängig voneinander verschiebbar, neigungsverstellbar und ausbaubar sind. Manche Fahrzeuge verfügen über mehrere Sitzschienen, sodass man nach Ausbau des mittleren Fond-Einzelsitzes die verbleibenden Außensitze ein Stück zusammenstellen kann, wodurch sich die Bewegungsfreiheit der Passagiere vergrößert.

Bei siebensitzigen Vans kann man die Sitze der mittleren Reihe fallweise auch gegen die Fahrtrichtung einbauen bzw. drehen, die mittleren und die hinteren Sitze bilden dann eine "Konferenzanordnung". Der Hinterseite des vorgeklappten Mittelsitzes kann dabei als Tisch Verwendung finden (siehe Bild).

Drucken
Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) Freisprech-Einrichtung (Bluetooth) Freisprech-Einrichtung (Bluetooth)

Renault Nissan Wien Techniklexikon

Legendär Juni 2019: 32. Kitzbüheler Alpenrallye

Eine der führenden Classic-Car-Veranstaltungen Europas wirft ihren Schatten voraus: Die Kitzbüheler Alpenrallye vom 5. bis 8. Juni 2019.

Kult-Motor 110 Jahre Harley-Davidson V-Twin

Die Motorräder von Harley-Davidson von 1909 und 2019 weisen kaum Gemeinsamkeiten auf, bis auf ein Erkennungsmerkmal: den legendären V-Twin.

Dunkles Geheimnis Genfer Autosalon: Mazda CX-4

Warten auf den Genfer Autosalon: Noch legt Mazda um sein neues Modell den Schutz der Dunkelheit. Es handelt sich dabei um das SUV-Coupé CX-4.

WRC: Schweden-Rallye Nach Tag 2: Tänak am Weg zum Sieg

Nach einem turbulenten zweiten Tag der Schweden-Rallye führt der Toyota-Pilot mit einer knappen Minute Vorsprung auf Andreas Mikkelsen.