Autowelt

Inhalt

Peugeot: Euro-6-Umstiegsprämie Peugeot 5008 GT-Line 2017

Günstig Eintauschen

Peugeot bietet einen Euro-6-Umstiegsbonus von bis zu 6.500 Euro an - bei Kauf eines Neuwagens und gleichzeitigem Eintausch eines Altfahrzeugs.

Foto: Georg Koman

Ab sofort bietet Peugeot bei Kauf eines neuen Peugeot eine "Euro-6-Umstiegprämie" bis zu 6.500 Euro (inklusive 500 Euro Finanzierungsbonus der Peugeot Bank) für Diesel und Benziner der Abgasklassen Euro 4 oder älter an. Diese müssen verkehrstüchtig und mindestens sechs Monate angemeldet sein.

Dabei ist keine Verschrottung der Eintauschfahrzeuge notwendig, der Kunde kann zusätzlich den Eintauschwert seines Eintauschfahrzeugs lukrieren. Somit ist es auch mit geringem Budget leichter, auf ein effizientes und umweltfreundliches Neufahrzeug umzusteigen.

Alle neuen BlueHDi-Dieselmotoren von Peugeot sind mit der effizienten SCR-Technologie (selektive katalytische Reduktion mit AdBlue-Additiv) ausgestattet. Und der 1,2 Liter Dreizylinder PureTech-Turbobenzinmotor wurde nun zum dritten Mal in Folge mit dem renommierten Award ‚International Engine of the Year' ausgezeichnet.

Die Euro-6-Umstiegsprämie ist bei teilnehmenden Peugeot-Vertragshändlern erhältlich. Das Angebot gilt für Bestellungen und Zulassungen bis zum 31. Dezember 2017 und ist nicht mit anderen Peugeot-Angeboten kumulierbar. Ausgenommen von diesem Angebot sind alle "Access"-Ausstattungsversionen, der Peugeot iOn sowie sämtliche Nutzfahrzeuge.

       
          Euro-6-Umstiegsprämie  Peugeot Bank  Euro-6-Umstiegsprämie
  	  	  	         Bonus         mit Finanzierungsbonus
Modell    Diesel    Benzin                     Diesel    Benzin
108 	  2.000 €   1.500 € 	 500 € 	       2.500 €   2.000 €
208 	  3.500 €   3.000 € 	 500 € 	       4.000 €   3.500 €
308       5.000 €   4.500 € 	 500 € 	       5.500 €   5.000 €
508 	  5.500 €   - 	         500 € 	       6.000 €   -
2008      3.500 €   3.000 € 	 500 € 	       4.000 €   3.500 €
3008      4.000 €   3.500 € 	 500 € 	       4.500 €   4.000 €
5008      4.000 €   3.500 € 	 500 € 	       4.500 €   4.000 €
Tepee     3.500 €   3.000 € 	 500 € 	       4.000 €   3.500 €
Expert    5.000 €   -            500 € 	       5.500 €   -
Traveller 6.000 €   - 	         500 € 	       6.500 €   -

            

Auch für die Schwestermarke DS gibt es einen Bonus unter gleichen Bedingungen, genannt "Öko-Prämie". Diese beträgt 3.000 Euro (DS 3), 4.000 Euro (DS 4 und DS 4 Crossback) und 5.000 Euro (DS 5), zuzüglich 500 Euro weitere Ermäßigung bei Finanzierung durch die DS Bank.

Bei DS muss die Bestellung bis 31. 12. 2017 erfolgen, die Zulassung bis zum 31. 03. 2018. Ausgenommen von der Prämie ist der DS 5 Hybrid.

Drucken
Altfahrzeug-Eintausch: Opel Umweltprämie Altfahrzeug-Eintausch: Opel Umweltprämie Diesel-Eintausch: Renault Öko-Paket Diesel-Eintausch: Renault Öko-Paket

Ähnliche Themen:

08.09.2017
Grüner Herbst

Ab sofort bis Jahresende 2017 gewährt Kia in Österreich Käufern eines Neufahrzeuges eine Umweltprämie mit Preisvorteil von bis zu 4.000 Euro.

31.08.2017
Eintausch-Plus

Ab 1. September vergibt Nissan bei Eintausch eines älteren Dieselfahrzeugs einen Öko-Finanzierungsbonus für Privatkunden in Höhe von 1.000 Euro.

28.08.2017
Prämien-Reigen

Hyundai bietet in Österreich Prämien zwischen 2.650 und 10.000 Euro bei Neuwagenkauf und Eintausch eines gebrauchten Fahrzeuges an.

Peugeot: Euro-6-Umstiegsprämie

Unrealisierte Legenden Ausstellung: legendäre Concept-Cars

Das französische nationale Automobilmuseum zeigt rund 30 ehemalige Konzept-Fahrzeuge. Darunter den Alfa Romeo Scarabeo aus dem Jahr 1966.

Formel 1: News Ferrari-Veto: Wolff bleibt bei Mercedes

Toto Wolff wurde als Nachfolger von Chase Carey gehandelt, doch Louis Camilleri erteilte diesen Diskussionen nun ein klares Ende.

DTM: News WRT überraschend mit Jones und Scherer

Das Audi-Satellitenteam WRT setzt in der DTM-Saison 2020 mit den Fahrern Ed Jones und Fabio Scherer auf einen kompletten Neustart.

Rallye-WM: Interview Ogier möchte Titel im Yaris WRC holen

Nach der zweiten Trennung von Citroën hat Sébastien Ogier erstmals für Toyota getestet. Tänaks Wechsel zu Hyundai versteht er nicht.