Autowelt

Inhalt

Genfer Autosalon: Dacia Sandero Stepway Style Dacia Sandero Stepway Style 2018

Mehr Stil

Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert Dacia das Sondermodell Sandero Stepway Style. Mit Klimaautomatik und anderen Feinheiten.

Äußeres Merkmal des neuen Dacia Sondermodells Sandero Stepway Style (Bild oben) ist der Farbton Arrakis-Beige. Akzente setzen die 16-Zoll-Designfelgen in Bicolor-Optik, die schwarz gehaltenen Gehäuse der Außenspiegel und die „Stepway“ Schriftzüge an den ebenfalls mit schwarzen Designelementen versehenen B-Säulen.

Für noch mehr Komfort verfügt das Modell Sandero in der Sonderausführung serienmäßig über eine Mittelarmlehne und erstmalig auch über eine Klimaautomatik. Dazu kommen die schwarz-weißen Sitzbezüge mit Kontrastnähten sowie die gestickten „Stepway“ Schriftzüge auf Fahrer- und Beifahrersitz. Außerdem werten schwarz-weiße Dekorelemente das Interieur zusätzlich auf.

Weitere Neuheit sind die erstmals für den Lodgy erhältlichen „Smart Seats“ in der dritten Sitzreihe. Die beiden komfortablen Einzelsitze lassen sich unabhängig voneinander umklappen, verschieben oder komplett herausnehmen und sorgen damit für noch mehr Variabilität in dem geräumigen Familienvan.

Drucken
Cupra Ateca Cupra Ateca Ferrari 488 Pista Ferrari 488 Pista

Ähnliche Themen:

08.03.2018
We, too!

In Zeiten von #metoo ist auf Autosalons ein Rückgang an Messegirls zu beobachten. Einige fesche Damen konnten wir dennoch auftreiben.

28.02.2018
Zuwachs

Alpine zeigt auf dem Genfer Autosalon zwei neue Versionen der A110: die gewichtsoptimierte Variante „Pure“ und die komfortorientierte „Légende“.

23.02.2017
Abenteuer-Kombi

Neues Modell für Abenteurer: Dacia präsentiert am Genfer Autosalon den Kompaktklasse-Kombi Logan MCV als Offroad-Variante Stepway.

Genfer Autosalon: Dacia Sandero Stepway Style

Wechselstrom Jaguar elektrifiziert Klassiker: E-Type Zero

Jaguar macht Besitzern eines fahrbereiten E-Type ein ungewöhnliches Angebot: den Umbau auf Elektroantrieb. Inklusive jederzeitigem Rückbau.

Formel 1: Analyse Whiting: Dritte Autos unwahrscheinlich

Um jungen Nachwuchsfahrern Chancen in der Formel-1-WM zu bieten, gab es den Vorschlag, manche Teams drei Autos einsetzen zu lassen.

Motorrad WM: Aragon Marquez besiegt Dovizioso, Lorenzo stürzt

Marc Marquez schlägt Andrea Dovizioso in einem atemberaubenden Kampf im Motorland Aragon - Lorenzo nach Sturz beim Start verletzt.

Zwei Kleine Intermot: Kawasaki Z125 und Ninja 125

Kawasaki schickt zwei neue Einsteiger-Modelle mit 125 Kubikzentimetern auf die Straße. Den Sportler Ninja 125 und das Naked-Bike Z125.