Autowelt

Inhalt

Genfer Autosalon: Modellpflege Skoda Fabia Skoda Fabia Combi 2018

Leicht aufgefrischt

Skoda hat für 2018 an den erfolgreichen Kleinwagen Fabia Hand angelegt. Unter anderem mit LED-Lichttechnologie und neuen Assistenzsystemen.

mid/Mst

Neue Front- und Heckschürzen, LED-Scheinwerfer und -Heckleuchten, aufgewerteter Innenraum, vier Benziner zur Auswahl - fertig ist der aufgefrischte Skoda Fabia, den die tschechische Volkswagen-Tochter beim Genfer Autosalon (8. bis 18. März) präsentiert.

Neben den geschärften Konturen an den Schürzen sowie neuen Felgen ist der Fabia vor allem innen aufgewertet worden. Ein neu gestaltetes Kombiinstrument, neue Dekorleisten für die Armaturentafel und zweifarbige Oberflächen für die Sitze sind Teil des Facelifts.

Alle vier Benzinmotoren sind Dreizylinder mit einem Hubraum von 1,0 Liter. Die MPI-Motoren sind mit einer indirekten Kraftstoffeinspritzung ausgestattet und leisten 44 kW/60 PS beziehungsweise 55 kW/75 PS. Die beiden TSI-Aggregate bringen es mit Turboaufladung und Benzin-Direkteinspritzung auf 70 kW/95 PS sowie auf 81 kW/110 PS. Beide TSI-Motoren sind mit Ottopartikelfiltern ausgestattet. Der 110-PS-Motor ist auch mit 7-Gang-DSG zu haben.

Ebenfalls neu im Programm des Skoda Fabia: Ein Spurwechselassistent mit Totwinkel-Warner, ein Auspark-Assistent mit rückwärtigem Kollisionswarner sowie ein Fernlichtassistent und erweiterte Infotainmentsysteme, unter anderem mit Online-Verkehrsinformationen und der Verfügbarkeit von Apple CarPlay, Android Auto, MirrorLinkTM und SmartGate. Der Fabia wird weiterhin als 5-Türer und als Fabia Combi angeboten.

 Skoda Fabia 2018

Drucken
Seat: Cupra wird zur Marke Seat: Cupra wird zur Marke Skoda Vision X Skoda Vision X

Ähnliche Themen:

06.09.2017
Neuer Luxus

Das neue S-Klasse Coupé aus dem Hause Mercedes kommt leicht überarbeitet auf den Markt, ebenso das Cabrio. Beide bieten bis zu 630 PS.

09.05.2017
Dezent überarbeitet

Skoda hat den kompakten Rapid überarbeitet. Neue Dreizylinder-Benziner, dazu optischer Feinschliff und ein ausgeweitetes Assistenz-Angebot.

07.05.2017
Frisch geliftet

Der überarbeitete Peugeot 308 zeigt das neue Markengesicht mit Löwen-Logo in der Mitte des Kühlergrills und zackig gepfeilten Scheinwerfern.

Genfer Autosalon: Modellpflege Skoda Fabia

Abenteuer Alpenrallye Juni 2018: 31. Kitzbüheler Alpenrallye

Vier Tage lang gehören Kitzbühels Straßen den Automobilklassikern. Vom 6. bis 9. Juni 2018 geht die 31. Kitzbüheler Alpenrallye über die Bühne.

SlalomRaceCup: Fohnsdorf SlalomRaceCup mit Debüt in Fohnsdorf

Am 2. und 3. Juni findet erstmals im Fahr Aktiv Zentrum Fohnsdorf der Arbö Slalom Race Cup statt. Das Training beginnt jeweils Samstag und Sonntag ab 8:30 Uhr.

Ab ins Gelände! Ford präsentiert seine Allrad-SUV-Palette

Ford konnte seinen Allradanteil in Österreich in den vergangenen drei Jahren auf 15 Prozent verdoppeln, derzeit bietet man neun 4x4-Modelle an.

ARC: Rallyesprint St. Veit RRA: Austro-"Iceman" fuhr sensationell!

Für Race Rent Austria-Teamchef Wolfgang Schmollngruber ist Michael Lengauer ein ganz besonderes Talent - bei 2. Rallye deklassierte er alle Evo-Piloten. "Ein richtig Guter!"