Autowelt

Inhalt

Genfer Autosalon: Skoda Vision X Skoda Vision X 2018

Hybrid-Vorbote

Skoda Vision X: Die Urban-Crossover-Studie, größenmäßig unterhalb des Karoq angesiedelt, feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2018.

mid/som

Der Automobilsalon in Genf wirft seine Schatten voraus. Ein in FlexGreen lackierter Schatten kommt aus dem fernen Mladá Boleslav und hört auf den Namen "Skoda Vision X". Die Studie mit Erdgas-Hybridantrieb bietet einen Ausblick auf die weitere Entwicklung der Modellpalette.

Das Konzept des Urban Crossovers überträgt die charakteristischen Merkmale der Skoda-SUV-Modelle in ein weiteres Fahrzeugsegment - in Größenordnung und Proportion dem 4,14 Meter langen Seat Arona sehr ähnlich.

Die auf 20 Zoll großen Rädern stehende Studie fällt vor allem durch ihre breite, ergonomisch konturierte Armaturentafel mit freistehendem Farbdisplay auf. Über den Bildschirm lassen sich die Infotainment- und Konnektivitätsdienste schnell und intuitiv bedienen. Beleuchtete Elemente aus geschliffenem Kristallglas sorgen in Zusammenspiel mit dem Farbdisplay für stimmungsvolle Lichteffekte. Der Genfer Automobilsalon findet vom 8. bis zum 18. März 2018 statt.

 Skoda Vision X 2018

 Skoda Vision X 2018

Drucken
Skoda Fabia Skoda Fabia Subaru Viziv Tourer Concept Subaru Viziv Tourer Concept

Ähnliche Themen:

08.03.2018
We, too!

In Zeiten von #metoo ist auf Autosalons ein Rückgang an Messegirls zu beobachten. Einige fesche Damen konnten wir dennoch auftreiben.

21.02.2016
Alleinstellung

Kia zeigt mit dem Niro auf dem Genfer Autosalon das erste eigens auf Hybridantrieb hinentwickelte Modell der Marke. Ab Sommer 2016 erhältlich.

19.02.2016
Kombi-Fieber

Auf dem Genfer Autosalon (3. bis 13. März 2016) feiert Kia die Premiere des Optima-Kombis Sportswagon sowie des neuen Optima Hybrid.

Genfer Autosalon: Skoda Vision X

Erfolgsserie Land Rover auf den Spuren des Ur-Vaters

Mit dem spartanischen Land Rover - im Nachhinein als Serie 1 bezeichnet - fing 1948 die Erfolgsgeschichte der britischen Offroader-Marke an.

Formel 2: Monaco Markelov gewinnt nach kuriosem Unfall

Artem Markelov holte das Hauptrennen der Formel 2 in Monaco, weil die beiden bis dahin Führenden in der Boxeneinfahrt kollidierten.

Ab ins Gelände! Ford präsentiert seine Allrad-SUV-Palette

Ford konnte seinen Allradanteil in Österreich in den vergangenen drei Jahren auf 15 Prozent verdoppeln, derzeit bietet man neun 4x4-Modelle an.

ARC: Rallyesprint St. Veit Unangefochtener Sieg für Neubauer

Beim Rallyesprint rund um Sankt Veit in Kärnten war EM-Starter Hermann Neubauer im Ford Fiesta R5 trotz Ersatz-Co-Pilot unschlagbar.