Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Genfer Autosalon: Facelift Kia Optima Kia Optima 2018

Optimiert

Der Kia Optima zeigt sich in Genf außen wie innen mit einem modifizierten Design und verfügt über eine erweiterte Hightech-Ausstattung.

mid/som

Mit dem überarbeiteten Optima präsentiert Kia die neue Version seines Mittelklassemodells, das in Europa wie gewohnt als Limousine und Kombi erhältlich ist. Neu in der Motorenpalette sind ein schadstoffarmer 1,6-Liter-Diesel und ein turboaufgeladener 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer.

Zudem zeigt sich der Kia Optima des Modelljahres 2019 außen wie innen mit einem modifizierten Design und verfügt über eine erweiterte Hightech-Ausstattung. Er rollt im dritten Quartal 2018 zu den Händlern und ist wie alle Modelle der Marke mit der 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie ausgestattet.

Im vergangenen Jahr verkaufte Kia in Europa 16.800 Einheiten seines Mittelklassemodells und konnte damit einen neuen Absatzrekord verbuchen (2016: 9.600 Einheiten). "Zu diesem Erfolg hat auch die Einführung der Kombivariante, der leistungsstarken GT-Versionen und der besonders umweltfreundlichen Plug-in-Hybride beigetragen", sagt Michael Cole, Chief Operating Officer von Kia Motors Europe.

 Kia Optima 2018

 Kia Optima 2018

Kia Ceed Sportswagon Kia Ceed Sportswagon Lexus UX Lexus UX

Ähnliche Themen:

Genfer Autosalon: Facelift Kia Optima

Weitere Artikel

Das Fahrerkarussell nimmt Fahrt auf

F1 2021: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel

Der aktuelle Ausblick auf die Formel-1-Saison 2021 mit den bestätigten Fahrern und Teams sowie Fahrerwechseln, von Lewis Hamilton bis zu Mick Schumacher.

Während viele Rennserien Abstriche machen mussten, konnte der Suzuki Cup Europe sämtliche geplanten 14 Saisonläufe absolvieren, den letzten am Sonntagmorgen.

Elektro-Allradler im Abo

E-Allrad einfach mal ausprobieren

Mit dem Abomodell von Vibe stehen immer die neuesten E-Modelle vor der Haustür. Viele davon bieten Allradantrieb, alle All-inclusive-Leistungen, auf Wunsch sogar mit Strom-Flatrate.

Unsere LeserInnen konnten völlig anonym ihre Fragen an den neuen Generalsekretär Michael Fehlmann richten - zweiter und letzter Teil der Antworten...