Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Genfer Autosalon: Hyundai Kona Elektro Hyundai Kona Elektro 2018

470 Kilometer

Noch im Tarnanzug: Der Hyundai Kona Elektro feiert seine Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2018. Er soll ehrliche 470 Kilometer Reichweite bieten.

mid/rhu

E-Autos sind im Aufwind. Und SUV boomen sowieso ohne Ende. Beide Trends will jetzt Hyundai in einem Fahrzeug bündeln: In der zweiten Jahreshälfte 2018 rollt der Kona Elektro an. Seine Messepremiere feiert er im März in Genf.

Die Koreaner wollen mit dem E-Kona Effizienz und Fahrspaß unter einen Hut bekommen. Ihr Ziel: muntere Fahrleistungen und eine alltagstaugliche Reichweite von 470 Kilometer nach der neuen, strengeren WLTP-Verbrauchsnorm.

Diese Strecke ist allerdings nur mit dem größeren von zwei angebotenen Akku-Packs möglich. Das laut Hyundai "weltweit erste rein elektrisch angetriebene SUV" wird von Strom aus einer Lithium-Ionen-Polymer-Batterie angetrieben. Über weitere technische Daten und Preise will der Hersteller Ende Februar 2018 informieren.

Honda CR-V Honda CR-V Hyundai Santa Fe Hyundai Santa Fe

Ähnliche Themen:

Genfer Autosalon: Hyundai Kona Elektro

Weitere Artikel

Zur Halbzeit der 24 Stunden von Daytona sind die meisten heimischen Starter ohne Chance auf einen Klassensieg.

Die Triumph Tiger 900 kommt 2020 mit einem neuen 900er-Triple-Motor, erweiterter Serienausstattung und weiter optimiertem Fahrverhalten.

Auftakt für die Volvo-Stromer

Volvo XC40 Recharge: Strom marsch!

Der XC40 Recharge bildet den Auftakt einer Serie an vollelektrischen Fahrzeugen aus dem Hause Volvo. Die Eckdaten klingen vielversprechend, Markteinführung ist Ende 2020.

WRC: Rallye Monte Carlo

Tänak erklärt seinen heftigen Unfall

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus spricht Ott Tänak über seinen schweren Unfall bei der Rallye Monte Carlo.