Autowelt

Inhalt

Pariser Autosalon: Smart Forease Smart Forease 2018

Dachlos glücklich

Das Showcar Smart Forease soll einen augenzwinkernden Blick auf die moderne urbane Mobilität erlauben - ohne Dach, aber mit Elektro-Antrieb.

mid/rhu

Mit einer rundum erfrischenden Studie feiert Smart auf dem Pariser Autosalon (4. bis 14. Oktober) seinen 20. Geburtstag. Das Showcar namens Forease steht in der Tradition seiner Vorgänger Crossblade und Forspeed von 2001 und 2011 und soll einen augenzwinkernden Blick auf die moderne urbane Mobilität erlauben.

Wie schon seine Vorgänger verzichtet auch der Forease komplett auf ein Dach und setzt mit seiner verkürzten Windschutzscheibe sogar noch eins drauf. Sein strahlendes Metallic-Weiß und die Farbakzente in Stream Green verstärken noch die Leichtigkeit des Seins. "Am Ende steht ein nachhaltiges Freiheitserlebnis beim Fahren", sagt Katrin Adt, ab Oktober neue Leiterin der Marke Smart.

Der Forease basiert auf dem serienmäßigen Smart EQ Fortwo Cabrio und ist also fahrbar. Er gibt zugleich einen Ausblick auf die elektrische Zukunft von Smart. "Der Forease unterstreicht: Die Stromer für die Stadt werden alles andere als langweilig", heißt es bei der Daimler-Tochter.

Drucken
Skoda Kodiaq RS Skoda Kodiaq RS Toyota Corolla Toyota Corolla

Ähnliche Themen:

04.10.2018
Frisch nach Paris

Der Porsche Macan erhält neue Aggregate und Design-Elemente. Erstmals der Öffentlichkeit zeigt er sich auf dem Pariser Automobilsalon.

21.09.2018
Zwei Grazien

Mit den beiden Sondermodellen Monza SP1 und Monza SP2 besinnt sich Ferrari auf Design-Tugenden von Rennwagen der 1950er Jahre.

14.09.2018
Hinschauen lohnt sich

Der Kia ProCeed wandelt sich in seiner neuen Generation vom Kompakt-Coupé zum schnittigen, aber praktischeren, fünftürigen Shooting Brake.

Pariser Autosalon: Smart Forease

Ur-G-estein Jubiläum: 40 Jahre Mercedes G-Klasse

Mercedes feiert das 40-jährige Bestehen der G-Klasse. Neben Arnold Schwarzenegger die wohl bekannteste steirische Eiche der Welt.

Formel 1: News Horner: "Vettel muss sich ins Zeug legen"

Red-Bull-Teamchef Christian Horner zeigt sich gespannt auf das neue Teamduell in Maranello zwischen Vettel und Charles Leclerc.

Noch mehr Marken bike-austria in Tulln: alle Neuheiten 2

400 Marken auf der bike-austria Tulln: Zusammenfassung der Highlights und Neuheiten von Ducati, Honda, Yamaha, Vespa und Moto Guzzi.

Steinhart Genfer Autosalon: VW T-Roc R

Der VW T-Roc R wird auf dem Genfer Autosalon als neue, rund 300 PS starke, Top-Variante des kompakten SUV-Modells präsentiert.