Rallye

Inhalt

Rallye-WM: News

Zotos verlässt Toyotas WRC-Projekt

Toyota muss den Abgang von Michael Zotos kompensieren und nach einem neuen technischen Direktor für das Yaris-WRC-Projekt suchen.

Der technische Direktor von Toyotas neuem WRC-Programm in der Rallyeweltmeisterschaft hat sich vom Team getrennt. Für den Abgang von Michael Zotos bei Toyota Gazoo Racing werden keine offiziellen Gründe genannt; allerdings heißt es, dass er Probleme damit hatte, mit Projektleiter Tommi Mäkinen bei der Entwicklung des Yaris WRC, der im kommenden Jahr sein Wettbewerbsdebüt feiern soll, zusammenzuarbeiten.

Toyotas Sportdirektor Jarmo Lehtinen bestätigte Zotos Abgang. Er erklärte jedoch, die Trennung sei einvernehmlich erfolgt, und dass die Arbeit des in Finnland ansässigen Teams dadurch nicht beeinträchtigt würde. "Unsere Philosophie war es immer, ein Kernteam zu haben, dass sich um die Augaben des technischen Direktors kümmert. Es gibt keine einzelne Person, die das ganze Projekt leitet", sagte Lehtinen.

"Wir mussten aber offizielle Jobbezeichnungen vergeben, und Michael hat diese bekommen. Sein Abgang ist aber kein großes Drama. Natürlich ist so etwas nie schön, und wir waren mit seiner Arbeit sehr zufrieden, aber ich habe keinen Zweifel, dass alles abgesichert ist", so Lehtinen. Zotos soll eines von drei Teammitgliedern sein, das Toyota in jüngerer Vergangenheit verlassen hat.

Drucken
5.000 km für Yaris WRC 5.000 km für Yaris WRC VIDEO: Mäkinen testet in Finnland VIDEO: Mäkinen testet in Finnland

Ähnliche Themen:

26.12.2016
Rallye-WM: Analyse

Toyota-Präsident Akio Toyoda erinnert an die große Vergangenheit der Marke im Rallyesport und ist von künftigen Erfolgen überzeugt.

15.04.2016
Rallye-WM: News

Rekordweltmeister Sébastien Loeb schließt eine Rückkehr in die Rallye-WM mit Toyota aus – er sei ja Teil des Peugeot-Werkskaders.

28.03.2016
Rallye-WM: News

Testpilot Juho Hänninen könnte 2017 auch Toyota-Werksfahrer werden; Tommi Mäkinen rechnet mit einer Entscheidung nicht vor Herbst.

Rallye-WM: News

- special features -

Beetlemania VW Beetle: 15. Sunshinetour 2019

Die Sunshine-Tour ist das weltweit größte Treffen der Volkswagen-Modelle Beetle, New Beetle und Käfer. Heuer startet sie am 16. August.

DTM: News Audi will DTM-Budget für 2020 kürzen

Weniger Budget, aber ohne dass man es merkt: Audi will im kommenden Jahr weniger Geld für die DTM ausgeben - Wie das funktionieren soll.

Auf großer Fahrt BMW R 1250 GS - Reise-Enduro im Test

Entspanntes Reisen über längere Strecken ist die Domäne des erfolgreichsten BMW Boxer-Modells, der großen Enduro R 1250 GS. Im Test.

Sportlicher Cinquecento Fiat 500X Sport: neues Topmodell

Mit dem Fiat 500X Sport kommt nun ein neues Topmodell in die Cinquecento-Familie. Die neue Modellvariante richtet sich an "dynamische Kunden".