AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
ABT bläst Audi RS6 auf 730 PS auf

Das Böse siegt immer

Abt macht aus dem Audi RS6 den RS6-R. Mit 730 PS und 320 km/h Höchstgeschwindigkeit. Die linke Autobahnspur gibt es gratis dazu.

mid/rlo

Eigentlich sind Kombis gemütliche Familienkutschen. Denn diese Autos bieten viel Platz und sind daher perfekt geeignet für weite Urlaubsreisen. Doch die Tuning-Schmiede Abt Sportsline aus Kempten im Allgäu hat damit nicht so viel am Hut.

Die "Äbte" verpassen dem ohnehin brachialen Audi RS6 Kombi eine zusätzliche Kraftkur. Nach dieser Behandlung kommt der Audi RS6 Kombi auf 537 kW/730 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gibt der Tuner mit 320 km/h an - limitiert, man will es schließlich nicht übertreiben...

Nach der üppigen Abt-Kur heißt dieser Audi dann RS6-R. "Das R steht für Fahrspaß wie im Rennsport, aber keineswegs für raue Manieren und ein ruppiges Fahrverhalten", sagt Firmenchef Hans-Jürgen Abt. Insgesamt werden nur 25 Stück auf die Straßen geschickt. Zu bestaunen ist das Auto erstmals auf dem Genfer Salon (6. bis 16. März).

News aus anderen Motorline-Channels:

ABT bläst Audi RS6 auf 730 PS auf

Weitere Artikel:

Jahr für Jahr stellen sich Fahrzeughalter die Frage, wann denn nun die Zeit gekommen ist, um von Sommer- auf Winterreifen zu wechseln. Häufig wird der Wechsel sogar herausgezögert wegen vermeintlichen Vorteilen in Bezug auf Verbrauch.

Der Urlaub ist schuld an allem

VW muss Produktion des 6.1 ausweiten

Eine durchaus kuriose Meldung aus Hannover: Volkswagen Nutzfahrzeuge muss die Fertigung des alten Bus-Modells 6.1 deutlich in die Höhe fahren. Obwohl der neue Multivan schon da ist. Aber der Camper California ja doch noch auf dem alten basiert.

Wie nötig ist ein Tempolimit?

Deutschland: Ende der unbegrenzten Autobahn?

Bundeseinheitliches Tempolimit - ja oder nein? Das ist eine der wichtigsten verkehrspolitischen Fragen im Vorfeld der deutschen Bundestagswahl. Doch wie ist eigentlich der aktuelle Ist-Zustand?

Die Besucherzahlen stehen fest ...

Impressionen und Resümee zur IAA 2021

Die IAA Mobility in München ist geschlagen, die endgültigen Besucherzahlen sind da. Ebenso wie zahlreiche Impressionen, die die "Andersartigkeit" der Messe im Vergleich zu den Vorjahren nur allzu gut veranschaulichen.

Studie zur IAA mit maximalem Platz, Luxus und autonomem Fahren

Audis Grandsphere Concept ist der Privatjet für die Straße

Luxuriös reisen mit allem Komfort, Luxus und Entertainment? Das könnte in Zukunft für Audi flach und schnittig aussehen. Das Grandsphere Concept soll dennoch weit mehr sein als ein schicker Gruß aus der Entwicklungsabteilung.

Für mehr Ruhe hinterm Lenkrad

Ford zeigt Studie Mindfulness Concept Car

Das von Ford entwickelte Mindfulness Concept-Car zeigt Technologien und Funktionen auf, die für entspannteres Autofahrten sorgen und das Wohlbefinden der Passagiere verbessern.