Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

SsangYong zeigt SUV-Konzept in Genf

Lebenszeichen

Mit der Studie XIV-2 gibt SsangYong einen Vorgeschmack auf ein neues Crossover-Modell mit dem vorläufigen Namen X100, das 2015 startet.

mid/ari

Der südkoreanische Autobauer SsangYong will sich künftig auf dem boomenden SUV-Segment ein größeres Stück vom Kuchen abschneiden. Zum 60. Geburtstag kündigt das Unternehmen jetzt eine Offensive an.

Die Asiaten wollen jedes Jahr ein weiteres neues Modell auf den Markt bringen und bis 2018 eine Milliarde US-Dollar in die Entwicklung von drei neuen SUV stecken. Den Anfang macht 2015 das Crossover-Modell mit dem vorläufigen Namen X100, dessen Konzeptversion auf dem Genfer Automobil-Salon bereits als Studie XIV-2 vorgestellt wird.

Der Allradspezialist aus Fernost spürt ein hohes Wachstumstempo. Die Verkäufe in Südkorea sind 2013 um 34,1 Prozent gestiegen. Mit diesem Plus war SsangYong vergangenes Jahr die wachstumsstärkste Automarke auf dem heimischen Markt. Außerdem konnte das Unternehmen sein Exportgeschäft um knapp zwölf Prozent verbessern.

Mit dem kompakten Crossover Modell X100 hoffen die Südkoreaner weiter Rückenwind zu bekommen und ihre Expansion fortsetzen zu können. Er setzt auf mutiges Design sowie auf moderne Infotainment- und Antriebstechnologie. SsangYong will damit ein jüngeres, aktives Publikum ansprechen und ein multifunktionales Fahrzeug anbieten.

SsangYong sieht sich durch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz in den neunziger Jahren, in der die Fahrzeug-Modelle Musso (1993) und Rexton (2001) entstanden, gestärkt. Durch die Kooperation habe man international den Ruf als Konstrukteur solider, zuverlässiger und qualitativ hochwertiger Geländewagen erhalten.

Genf: Kia Soul EV mit Klimaanlagen-Neuheit Genf: Kia Soul EV mit Klimaanlagen-Neuheit Honda-News am Genfer Automobilsalon Honda-News am Genfer Automobilsalon

Ähnliche Themen:

SsangYong zeigt SUV-Konzept in Genf

Weitere Artikel

Die Historie sportlicher Toyota-Modelle reicht weit zurück und mündet in Kürze im brandneuen GR Yaris. Wir werfen einen Blick auf die spannende Geschichte.

Toto Wolff: "Sag niemals nie!"

Geht Lewis Hamilton zu Red Bull?

Toto Wolff stellt klar, dass es vor November keine Vertragsverlängerung mit Lewis Hamilton geben wird, und schließt eine Einigung nach Saisonende nicht aus.

Cooles Einsteiger-Bike

Kawasaki Vulcan S – im Test

Die Vulcan S, ein kleiner Cruiser aus dem Hause Kawasaki, lässt sich praktisch an jede Körpergröße anpassen, so dass sie für viele Biker und Bikerinnen gleichermaßen geeignet ist.

Sichert euch 100+ Seiten Allrad, vollkommen kostenlos

Wir schenken euch den ALLRADKATALOG 2020

Wir schenken euch 200 Exemplare des brandneuen ALLRADKATALOG 2020; ein exklusives Geschenk von uns für euch, unsere treuen (und neuen) Motorline.cc-Leser!