AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Mut aus Boleslav

Skoda will sich erneuern, vom zweckorientierten Design zu mehr Dynamik. Die Studie "VisionC" könnte zum fünftürigen Octavia Coupé werden.

mid/ts

Mit der Studie "VisionC" gibt der tschechische Autobauer Skoda auf dem Genfer Automobilsalon (6. bis 16. März) einen Ausblick auf die künftige Formensprache.

Diese soll "expressiver, dynamischer und emotionaler" werden. Erstmals nutzt der Hersteller eine viertürige Coupé-Karosserieform wie etwa bei Mercedes CLS und CLA oder Audi A7 und A5 Sportback.

Überraschende Akzente setzt das Heck mit dem radikalen Abschluss der Heckklappe. Somit handelt es sich beim VisionC eigentlich um ein "fünftüriges Coupé". Motorisiert ist die Studie mit einem 1,4-Liter-TSI-Benziner mit 81 kW/110 PS, der auch mit Erdgas betrieben werden kann.

News aus anderen Motorline-Channels:

Genf-Konzeptfahrzeug: Skoda "VisionC"

Weitere Artikel:

Noch 2021 auf Vorkrisen-Niveau?

Die Autoindustrie erholt sich

Die Corona-Krise beutelt die Weltwirtschaft. Betroffen ist auch die Automobilindustrie. Doch jetzt zeigt sich Licht am Ende des Tunnels. Es zeichnet sich sogar eine schnellere Erholung ab als vor zwölf Monaten angenommen. Dies teilt die international tätige Management-Beratung Horvath mit.

Das ist das erste SUV-Coupé von Volkswagen

VW zeigt erste Bilder vom Taigo

Mit dem Taigo möchte VW die Idee des SUV-Coupé in das Mini-Segment hieven. Trotz typisch stark abfallenden Hecks soll das Platzangebot im Innenraum dennoch kaum einschränken.

Erstmals mit Plug-in-Hybridantrieb

Neuer Opel Astra enthüllt

Opel zieht das Tuch von der sechsten Generation des Kompaktmodells Astra. Unter dem Blech finden sich bewährte Komponenten aus dem großen Stellantis-Baukasten – der allerdings erstmals auch eine Elektrifizierung möglich macht.

Gerüchte besagen: Godzilla bleibt beim Verbrenner

Nächster Nissan GT-R wird NICHT elektrifiziert

Ein neuer Bericht aus Japan besagt, dass der nächste Nissan GT-R rein Verbrenner-getrieben sein wird. Eine unerwartete Wendung. Immerhin wurde allgemein angenommen, dass der aktuelle R35 bestimmt von einer Art elektrifiziertem R36 abgelöst werden würde ...

Fünftürer, Kombi und Proceed werden schärfer

Kia Ceed Facelift vorgestellt

Um mit der immer stärker werdenden Konkurrenz auch weiter mithalten zu können, haben die Südkoreaner ihrem Kompakten jetzt ein Facelift mit einer Reihe von Styling-Änderungen spendiert, die ihn ein ganzes Stück "selbstbewusster" dastehen lassen.