AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Honda-News am Genfer Automobilsalon

Sport am See

Honda kommt sportlich an den Genfer See: Neben dem Civic Type R Concept präsentiert man den Antriebsstrang des NSX und den WTCC-Civic.

mid/ts

Mit sportlich orientierten Modellen will Honda auf dem Genfer Automobilsalon im März für Aufsehen sorgen. Im Mittelpunkt steht die Weltpremiere des Civic Type R Concept, der ab 2015 dem VW Golf R auf die Pelle rücken soll - was ihm mit Allradantrieb sicher besser gelingen würde.

Technische Daten gibt Honda aber noch nicht bekannt, bestätigt immerhin auf Anfrage, dass das Serienmodell einen 2,0-Liter-Turbobenziner mit mindestens 280 PS unter der Haube haben wird.

Außerdem präsentieren die Japaner den neuen Antriebstrang des Supersportwagens NSX. Darin kombiniert Honda einen längs eingebauten V6-Benzin-Mittelmotor mit Direkteinspritzung und Doppelturbo mit einem sogenannten "Sport Hybrid"-Allradantrieb. Dabei treibt der Verbrennungsmotor die Hinterräder an und zwei Elektromotoren die Vorderräder.

Darüber hinaus zeigen die Japaner den Civic-Tourenwagen für die kommende Rennsaison. Nach dem Konstrukteurs-Titel in der abgelaufenen Saison strebt Honda bei der FIA WTCC 2014 den Sieg in der Fahrer- und die Konstrukteur-Wertung an. Daneben gibt es noch zwei Formel-1-Raritäten aus den Jahren 1964 und 1988 zu bestaunen.

Seine Europa-Premiere gibt in Genf die Wasserstoff-Studie FCEV Concept. Der Marktstart des Brennstoffzellen-Fahrzeugs als Serienversion ist für 2015 geplant; zunächst in den USA und Japan und danach auch in Europa.

SsangYong zeigt SUV-Konzept in Genf SsangYong zeigt SUV-Konzept in Genf McLaren bringt den 650S nach Genf McLaren bringt den 650S nach Genf

Ähnliche Themen:

Honda-News am Genfer Automobilsalon

Weitere Artikel:

Kult für die Kleinen

E-Vespa für Kinder

Für Drei- bis Sechsjährige geeignet sind die Elektroroller mit 12V-Antrieb der Traditionsmarke aus Italien. Für das Osternesterl sind sie ein bisschen groß, bleibt die Frage: Passt der Preis von 179 Euro ins Hasen-Budget?

Der zweite Elektro-Schwede ist ein SUV-Coupé

Volvo C40 Recharge enthüllt

Der XC40 Recharge bekommt Zuwachs: Verwandt sind er und der neue C40 Recharge aber nicht. Der neue Stromer steht auf einer reinen E-Plattform. Markteinführung ist im Herbst. Weitere Stromer sollen folgen, um Volvo bis 2030 komplett Verbrenner-frei zu machen.

Land Rover hat ein neues Sondermodell des Defender Works V8 Trophy aufgelegt. Es basiert auf einem Konzept, von Land Rover Classic aus den Jahren 2012 bis 2016. Dabei werden klassische Defender-Fahrzeuge von Grund auf überholt, neu aufgebaut und mit originalgetreuer Technik bestückt.

Fährst du quer, freust dich mehr

Toyota GR Yaris: Drifttest auf Eis

Auf dem Papier verspricht der GR Yaris die ultimative Offenbarung für alle zu sein, die sich endlich einmal wieder echten Rennsport für die Straße wünschen, ohne dafür sechs- bis achtstellige Eurobeträge auf den Tisch legen zu müssen. Ob das wirklich so ist, haben wir auf Eis und Schnee herausgefunden.