AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Genf-Studie: Opel Astra OPC Extreme

Extremist

Der Opel Astra als Supersportler: Motorsport-Technik mit gut 300 PS und Karbon-Leichtbau machen den Astra OPC Extreme fit für die Rennstrecke.

Vom Rennsport auf die Straße: Die Supersport-Version des Opel Astra OPC ist ein echter Hingucker. Leichtbau mit Karbonteilen, Sicherheitsbügel, Schalensitze und Sechspunkt-Gurte machen den bislang schnellsten straßenzugelassenen Astra fit für den Renneinsatz. Der OPC Extreme basiert auf dem Cup-Renner aus der deutschen VLN-Langstreckenmeisterschaft.

Im Unterschied zur OPC X-treme Studie von 2002 soll das aktuelle Konzept-Fahrzeug aber auch das Fundament für eine Kleinserie bilden. Sein Debüt gibt das Sport-Coupé auf dem Genfer Automobilsalon (6. bis 16. März).

Aus den technischen Spezifikationen machen die Rüsselsheimer noch ein Geheimnis. Auf Nachfrage offenbarte der Hersteller lediglich, dass der Motor eine modifizierte Version des 280 PS starken Serien-Triebwerks aus dem Serien-OPC ist. Mit gut 300 PS darf also gerechnet werden.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Genf-Studie: Opel Astra OPC Extreme

Weitere Artikel:

Gerüchte besagen: Godzilla bleibt beim Verbrenner

Nächster Nissan GT-R wird NICHT elektrifiziert

Ein neuer Bericht aus Japan besagt, dass der nächste Nissan GT-R rein Verbrenner-getrieben sein wird. Eine unerwartete Wendung. Immerhin wurde allgemein angenommen, dass der aktuelle R35 bestimmt von einer Art elektrifiziertem R36 abgelöst werden würde ...

Das letzte Verbrenner-Hurra; mit AMG-Power

Das ist der neue Lotus Emira

Zwei Sitze, Mittelmotor, Hinterradantrieb, Leichtbau, Verbrennungsmotor ohne jedwede E-Unterstützung. Der neue Lotus Emira ist so pur, wie ein Lotus sein muss ... und damit der letzte seiner Art und schon jetzt ein Klassiker.

Fünfzylinder-Sportler bekommt Goodyear Eagle F1 SuperSport

CUPRA Formentor VZ5: Reifenpartner gefunden

Der Formentor VZ5 ist etwas ganz besonderes. Nicht nur, weil er den begehrten Audi-Fünfzylinder bekommen hat, der VW seit Ewigkeiten verwehrt bleibt, sondern auch, weil er auf 7.000 Stück limitiert wird. Da will Cupra bei keinem Detail kleckern. Auch nicht beim Reifen.

Der fette Sound von sechs Zylindern

BMW M3 Competition im Soundcheck / VIDEO

1986 stellte BMW den ersten M3 auf die Räder. Was 35 Jahre später daraus geworden ist, zeigen wir euch hier. Wir mögen den Sound des Reihensechsers mit 510 PS in der Competition-Version!

Die Aktionäre wollen einen, aber der Chef sagt nein

Mitsubishi: keine Pläne für einen neuen Evo

So wirklich überraschend ist es freilich nicht. Ein bisschen enttäuscht sind wir aber dennoch. Obgleich Mitsubishi die Marke Ralliart wiederbeleben wird und die Aktionäre sich einen neuen Sportwagen wünschen würden, stellt MMC CEO Takao Kato klar: Dafür ist die Firma noch nicht stark genug.

Neue schon gefahren

Videotest: Hyundai Kona N

Entwickelt in Namyang, Feinabstimmung am Nürburgring: Das N im Namen des Kona-Sportmodells hat Gewicht. Spannend: Das 280-PS-SUV kostet in Österreich gleich viel wie die N-Modelle i30 N und i30 N Fastback! Wir stellen den Newcomer vor und haben bereits die ersten Kilometer damit abgespult.