Autowelt

Inhalt

Genf-Studie: Opel Astra OPC Extreme

Extremist

Der Opel Astra als Supersportler: Motorsport-Technik mit gut 300 PS und Karbon-Leichtbau machen den Astra OPC Extreme fit für die Rennstrecke.

Vom Rennsport auf die Straße: Die Supersport-Version des Opel Astra OPC ist ein echter Hingucker. Leichtbau mit Karbonteilen, Sicherheitsbügel, Schalensitze und Sechspunkt-Gurte machen den bislang schnellsten straßenzugelassenen Astra fit für den Renneinsatz. Der OPC Extreme basiert auf dem Cup-Renner aus der deutschen VLN-Langstreckenmeisterschaft.

Im Unterschied zur OPC X-treme Studie von 2002 soll das aktuelle Konzept-Fahrzeug aber auch das Fundament für eine Kleinserie bilden. Sein Debüt gibt das Sport-Coupé auf dem Genfer Automobilsalon (6. bis 16. März).

Aus den technischen Spezifikationen machen die Rüsselsheimer noch ein Geheimnis. Auf Nachfrage offenbarte der Hersteller lediglich, dass der Motor eine modifizierte Version des 280 PS starken Serien-Triebwerks aus dem Serien-OPC ist. Mit gut 300 PS darf also gerechnet werden.

Drucken
Suzuki Celerio: Speziell für Europa Suzuki Celerio: Speziell für Europa Zweites Qoros-Modell debütiert in Genf Zweites Qoros-Modell debütiert in Genf

Ähnliche Themen:

18.02.2015
Sportspaß

Kia gibt mit der in Genf präsentierten Studie Sportspace einen Hinweis auf den Optima-Nachfolger, der endlich auch als Kombi auftreten wird.

13.01.2014
Ein Hauch von Formel 1

So sieht laut Toyota die künftige Sportwagen-Designsprache der Marke aus. Den FT-1 präsentieren die Japaner auf der US-Automesse in Detroit.

07.01.2014
Preiswerter Kraftprotz

Opel bietet sein Kompakt-Coupé Astra GTC ab sofort neu mit einem 147 kW/200 PS starken 1,6-Liter Turbobenziner zum Preis ab 23.590 Euro an.

Genf-Studie: Opel Astra OPC Extreme

Ausbleibende Revolution NSU Ro 80: vor 50 Jahren auf der IAA

Der NS Ro 80 war 1967 als geräumige Limousine konzipiert worden. Die Besonderheit aber war der von Felix Wankel erfundene Kreiskolbenmotor.

Formel 1: Hintergrund Verstappen-Vertrag: Die Hintergründe

Was steckt hinter der Vertragsverlängerung von Max Verstappen bis ins Jahr 2020? Hatte er wirklich Chancen auf ein Mercedes-Cockpit?

Offenes Visier? Verhüllungsverbot gilt nicht beim Biken

Das in Österreich beschlossene religiöse Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz sorgt für Verwirrung in der Motorradszene. Aber: alles im grünen Bereich.

Finale Grande Mercedes-AMG G 65 Final Edition

Mercedes verabschiedet sich von der Offroad-Legende G-Klasse mit dem 630 PS starken Sondermodell Mercedes-AMG G 65 Final Edition.