Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Citroen C5 CrossTourer: Federung ist der Clou

15 Millimeter höheres C

Die innovative Federung des Citroen C5 CrossTourer passt sich allen Straßenbedingungen an, was vor allem für mehr Komfort sorgen soll.

mid/ari

Kotflügelverbreiterung, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und eine um 15 Millimeter höher gelegte Karosserie mit einer besonderen Federung: Das sind die auffälligsten Merkmale des neuesten Citroen C5 CrossTourer.

Die Franzosen stellen ihren Familienwagen Anfang März auf dem Genfer Autosalon vor. Die Autobauer haben dem Modell neue Design-Elemente, eine intelligente Traktionskontrolle und eine Wohlfühlausstattung verpasst.

Das Fahrzeug soll laut Citroen ein CrossTourer für alle Straßen sein, der die Stärken des weltweit mehr als 530.000 Mal verkauften C5 verkörpert.

Die sogenannte "Hydractive III+ Federung" des CrossTourer passt sich allen Straßenbedingungen an, was für mehr Komfort sorgen soll. Mit der nach Angaben von Citroen in der Autowelt neuartigen Technologie der Federung kann die Karosseriehöhe in Echtzeit gesteuert werden, damit das Fahrzeug eine konstante Bodenfreiheit erhält. Federn und Dämpfer werden an die Fahrsituation und den Fahrbahnzustand angepasst, unabhängig davon, wie schwer der Wagen beladen ist.

Die automatische Absenkung bei hoher Geschwindigkeit fördert die Aerodynamik. Bei moderater Geschwindigkeit bietet der C5 CrossTourer zwei Karosseriehöhen: plus sechs Zentimeter bis Tempo 10 und plus vier Zentimeter bis 40 Stundenkilometer. Damit soll die Geländetauglichkeit bei niedriger Geschwindigkeit gesteigert werden. Die variable Karosseriehöhe ermöglicht außerdem die Absenkung oder Erhöhung der Ladekante und vereinfacht das Beladen.

Citroen bietet diese Federung für alle Motorisierungen außer HDi 115 Manuell und e-HDi 115 Airdream ETG6 an. Die neue Version des Kombis mit seinen dynamischen Linien verfügt auch über eine sogenannte "intelligente" Traktionskontrolle. Sie verbessert die Bodenhaftung bei schlechten Wetterbedingungen, auf verschneitem und matschigem Boden. Einfacher läuft auch das Einparken mit dem CrossTourer, denn zu dem Navigationssystem eMyWay bietet Citroen eine Rückfahrkamera an.

Aston Martin: Racing-Sondermodelle Aston Martin: Racing-Sondermodelle Opel Adam Rocks: Open-Air-Offroader Opel Adam Rocks: Open-Air-Offroader

Ähnliche Themen:

Citroen C5 CrossTourer: Federung ist der Clou

Weitere Artikel

Die Techno-Classica Essen findet heuer von 25. bis 29. März statt. Es warten über 1.250 Aussteller aus der ganzen Welt ... und vieles mehr.

Auch wenn die Mercedes-Piloten Bottas und Hamilton mit Bestzeiten und neuem DAS-System aufhorchen ließen, eine WM-Vorentscheidung sind die Tests nicht.

So starten Sie sicher in die neue Motorrad-Saison

Auswintern, aber richtig

Wenn der Frühling naht, kehren die Motorräder auf die Straßen zurück. Aber bitte nicht ohne korrektes "auswintern".

Elfyn Evans hat mit seinem Sieg in Schweden und dem dritten Platz in Monte Carlo groß aufgezeigt, Sebastien Ogier kommt damit immer mehr unter Druck.