AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Opel präsentiert neuen Dreizylindermotor

Klein, stark, leise

Der neue Dreizylinder-Motor von Opel debütiert im Adam - mit 115 PS Leistung und maximal 166 Nm Drehmoment aus einem Liter Hubraum.

mid/friwe

Geringer Hubraum und Verbrauch, aber dennoch ausreichend Leistung und Durchzug: So lautet die Zauberformel bei modernen Motoren. Getreu diesem Motto wird Opel auf dem Genfer Salon Anfang März einen neuen Dreizylindermotor mit einem Liter Hubraum vorstellen.

Das komplett neu konstruierte Benzin-Triebwerk mit Direkteinspritzung mobilisiert 85 kW/115 PS, das ist die gleiche Leistung, die derzeit der Vierzylinder-Saugmotor mit 1,6 Liter Hubraum aus dem Opel-Motoren-Programm bietet. Im Vergleich dazu offeriert der 1.0 Ecotec Direct Injection Turbo mit 166 Newtonmetern ein um 30 Prozent höheres maximales Drehmoment, senkt aber gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch um 20 Prozent.

Alle Fahrzeuge, in denen der 1.0 SIDI Turbo, so die Kurzbezeichnung des Dreizylinders, eingesetzt wird, verfügen über ein Start-Stopp-System und sollen im kombinierten EU-Testzyklus knapp vier Liter je 100 Kilometer verbrauchen, was einem CO2-Ausstoß von unter 100 Gramm je Kilometer entspricht. Kombiniert mit einem ebenfalls neu entwickelten Sechsgang-Schaltgetriebe gibt der kleine Dreizylinder sein Debüt im Opel Adam.

Der neue 1,0-Liter-Benziner ist einer von insgesamt 13 neuen Motoren, mit denen Opel zwischen 2012 und 2016 sein Antriebsangebot runderneuert. Es ist auch der erste Schritt zu einer neuen Motorenfamilie von Drei- und Vierzylinder-Benzinern im Hubraumbereich bis 1,6 Liter.

Zur Optimierung der Laufkultur gibt es eine in die Ölwanne integrierte Ausgleichswelle. Diese dreht sich gegenläufig zur Kurbelwelle und unterdrückt die für einen Dreizylinder-Motor üblichen Eigenvibrationen. Das mit 200 bar arbeitende Hochdruck-Einspritzsystem ist gegenüber dem Motor durch eine Schaumstoff-Kapselung isoliert, um die Übertragung von Schwingungen zu vermeiden. Ebenso senkt die Nockenwellen-Steuerung per Zahnkette die Geräuschentwicklung, wie auch der leise laufende, wassergekühlte Turbolader

News aus anderen Motorline-Channels:

Opel präsentiert neuen Dreizylindermotor

Weitere Artikel:

Aufwertung für bewährte Lasten-Version

Skoda liftet den Fabia Combi

Der kompakte Fabia erlebte geraden Wechsel in die vierte Modellgeneration, beim Kombi-Ableger hingegen heißt es: alles beim alten. Dennoch bekam die Ladevariante ein umfassendes Update.

Opel Grandland bald ohne X

Das nächste SUV mit dem Visier

Im Herbst rollt das rundum aufgefrischte Kompakt-SUV Grandland auf die Straßen, wie beim kleinen Bruder Mokka streicht Opel dabei auch gleich das X aus seinem Namen. Weiters gibt es mehr Sicherheit und eine breite Bildschirm-Front im Cockpit.

Bis zu 161 Prozent Preisaufschlag in 12 Monaten

Hohe Preise für Mietwagen in beliebten Urlaubsregionen

Pauschalangebote mögen günstig klingen, dennoch lohnt es sich gerade heuer, sich die Preise am Urlaubsort einmal genauer anzusehen. Gerade bei Mietwagen könnte auf einen nämlich schnell eine unfreundliche Kostenfalle warten.

4,6 Meter lang, 608 Liter Kofferraum, mit Plug-in-Hybrid

Der Peugeot 308 SW steht in den Startlöchern

Peugeot zieht das Tuch von der Neuauflage des Peugeot 308 SW. Verkaufsstart für die Kombi-Version des französischen Kompakten ist Ende 2021.

Neue schon gefahren

Videotest: Nissan Qashqai

Kein Diesel mehr beim Nissan-Bestseller Qashqai, dafür Mild-Hybrid vom Start weg. Wir haben uns angesehen, was sich sonst so in der optisch angeschärften Generation #3 getan hat. Unterwegs waren wir sowohl in der 140-PS-Schaltversion als auch mit 158 PS und Xtronic.

Warnmeldungen direkt auf das Smartphone

Fords Alarmanlage kommuniziert mit dem Besitzer

Mit SecuriAlert präsentiert Ford ein kostenlose Alarmanlage nun auch für ihre Pkw, die Fahrzeughalter über Diebstahlversuche oder sonstige ungewöhnliche Vorgänge bei ihrem Auto automatisch über Smartphone-App informiert.