AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Subaru zeigt Ofroad-Stundie "Viziv 2"

Vizionär

Der Kunstname der Genfer Studie Subaru "Viziv" wurde von "Vision for Innovation" abgeleitet und steht für die neue Designlinie der Marke.

mid/ari

Allrad-Spezialist Subaru gibt auf dem Genfer Autosalon Anfang März mit der Vorstellung seiner Studie "Viziv 2 Concept" einen weiteren Ausblick auf das Design seiner künftiger Modelle.

Das neu konzipierte Crossover-Fahrzeug präsentiert sich mit langem Radstand, einem innovativen Antriebskonzept und markantem Design. Subaru will mit dem Viziv 2, der auf den Konzepten Viziv und Viziv Evolution aus dem vergangenen Jahr basiert, verdeutlichen, dass die Kombination des permanenten Allradantriebs Symmetrical AWD mit Boxeraggregaten und der stufenlosen Automatik Lineartronic auch in Verbindung mit Hybrid-Antrieben und einem neuen Design für Staunen sorgen kann.

In Genf fährt der japanische Allrad-Hersteller außerdem mit zwei Europapremieren vor: Zu sehen sein werden der neue WRX STI sowie die eigens für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring entwickelte Rennversion der Sport-Ikone.

Genf: Mazda-Kleinwagenstudie Hazumi Genf: Mazda-Kleinwagenstudie Hazumi Aston Martin: Racing-Sondermodelle Aston Martin: Racing-Sondermodelle

Ähnliche Themen:

Subaru zeigt Ofroad-Stundie "Viziv 2"

Weitere Artikel:

Premiere für den neuen Jeep Compass

80 Jahre: Jeep bringt Jubiläumsmodelle

Jeep wird 80. In Europa wird deshalb Kunden und Fans das gesamte Jubiläums-Jahr über mit Aktionen und Veranstaltungen das Erbe und die Zukunft der Marke näher gebracht. Und ganz "nebenbei" beschert man uns vier "80th Anniversary"-Sondermodelle.

Thomas Alva Edison und Henry Ford

Ford: Ein Kapitel früher E-Mobilität

Nach einer Reuters-Meldung im Jänner 2018 will die Ford Motor Company in die Entwicklung von Elektrofahrzeugen bis zum Jahr 2022 elf Milliarden Dollar investieren. Auch Henry Ford hatte sich einst mit Überlegungen zum Elektroauto beschäftigt – was kaum bekannt ist.

Updates für Bonneville- und Speed Twin-Bikes

Triumph stellt neues Modelljahr vor

Umfangreiche Weiterentwicklung bei Triumph für das Modelljahr 2021: Zahlreiche Motorräder profitieren dadurch von umfassenden Updates - inklusive verbesserter Performance, neuen Ausstattungsdetails und einem Plus bei Stil und Charakter.

Saison beginnt am 21. März in Melbourne

Formel-1-Kalender 2021: Die Übersicht

Formel-1-Kalender 2021: Eine Übersicht über den aktuellen Stand aller bestätigten Rennstrecken, Austragungsorte und Länder.