Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Subaru zeigt Ofroad-Stundie "Viziv 2"

Vizionär

Der Kunstname der Genfer Studie Subaru "Viziv" wurde von "Vision for Innovation" abgeleitet und steht für die neue Designlinie der Marke.

mid/ari

Allrad-Spezialist Subaru gibt auf dem Genfer Autosalon Anfang März mit der Vorstellung seiner Studie "Viziv 2 Concept" einen weiteren Ausblick auf das Design seiner künftiger Modelle.

Das neu konzipierte Crossover-Fahrzeug präsentiert sich mit langem Radstand, einem innovativen Antriebskonzept und markantem Design. Subaru will mit dem Viziv 2, der auf den Konzepten Viziv und Viziv Evolution aus dem vergangenen Jahr basiert, verdeutlichen, dass die Kombination des permanenten Allradantriebs Symmetrical AWD mit Boxeraggregaten und der stufenlosen Automatik Lineartronic auch in Verbindung mit Hybrid-Antrieben und einem neuen Design für Staunen sorgen kann.

In Genf fährt der japanische Allrad-Hersteller außerdem mit zwei Europapremieren vor: Zu sehen sein werden der neue WRX STI sowie die eigens für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring entwickelte Rennversion der Sport-Ikone.

Genf: Mazda-Kleinwagenstudie Hazumi Genf: Mazda-Kleinwagenstudie Hazumi Aston Martin: Racing-Sondermodelle Aston Martin: Racing-Sondermodelle

Ähnliche Themen:

Subaru zeigt Ofroad-Stundie "Viziv 2"

Weitere Artikel

Stromlinienförmiges Unikat

Skoda 935 Dynamic wird 85

Bereits vor 85 Jahren war er ein Blickfang: Der 935 Dynamic gehört zu den auffälligen Fahrzeugen aus der 125-jährigen Geschichte von Skoda. Jetzt feiert er sein 85. Jubiläum.

Sebastian Vettel rätselt, warum Charles Leclerc einen anderen Grip zu spüren scheint als er, das Ferrari-Team erstickt etwaige Verschwörungstheorien jedoch im Keim.

Franco Morbidelli fährt in Aragon 2 souverän zum Sieg - Suzuki erneut mit beiden Fahrern auf dem Podium - Takaaki Nakagami und Alex Marquez stürzen

Bestandteile, Aufbau, Begriffe und Technologie

Alles über Felgen

Ihr plant gerade den Kauf neuer Räder für euer Auto und seid daher zum ersten Mal mit Begriffen wie Einpresstiefe, Maulweite oder Lochkreisdurchmesser in Berührung gekommen? Keine Sorge: Wir helfen euch weiter.