Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Diesel-Eintausch: Renault Öko-Paket Renault Zoe 2017

Alles öko

Wer sein altes Dieselfahrzeug im Zuge des Neuwagen-Kaufs eintauscht, erhält bei Renault ein "Öko-Paket" als Bonus von bis zu 6.200 Euro.

Renault Österreich hat für den Eintausch alter Dieselmodelle aller Marken nach der Abgasnorm Euro 1-4 ein umfangreiches Öko-Paket für Privatkunden, bestehend aus Öko-Prämie und Öko-Finanzierungsbonus, geschnürt: Die Öko-Prämie reicht je nach Modell von beispielsweise 500 Euro für den Renault Twingo über 2.200 Euro für den Renault Mégane bis zu 4.450 Euro für den Renault Espace.

Bei einer Neuwagen-Finanzierung über Renault Finance (RCI Banque SA Niederlassung Österreich) in Verbindung mit einer Mehrwert-Box, erhält jeder Kunde zusätzlich zur Öko-Prämie einen Öko-Finanzierungsbonus, der modellabhängig zwischen 500 und 1.750 Euro variiert. Damit beträgt der Gesamtwert des Öko-Pakets am Beispiel eines neuen Espace insgesamt 6.200 Euro.

Bis zu 6.400 Euro Preisvorteil beim Kauf des Elektrofahrzeugs Renault Zoe

Mit einem Marktanteil von 30 Prozent ist Renault in Österreich der führende Hersteller von Elektrofahrzeugen. Neukunden, die auf einen Zoe (Bild oben) umsteigen möchten, können jetzt eine Gesamtprämie von bis zu 6.400 Euro lukrieren. Dieser Preisvorteil ergibt sich aus 1.100 Öko-Prämie, 500 Euro Öko-Finanzierungsbonus, 500 Euro Z.E. Bonus und 4.300 E-Mobilitätsbonus (inkl. staatliche Förderung von 2.500 Euro). Damit sinkt die Anschaffung eines neuen Zoe auf einen erschwinglichen Preis von nur 15.790 Euro. Zudem erhält jeder Zoe-Käufer vier Winterräder gratis.

Der französische Automobilhersteller möchte mit dieser Aktion Anreize schaffen, Altdiesel durch ein neues Fahrzeug mit moderner Abgasreinigung zu ersetzen. Die Aktion gilt ab 1. September 2017 für alle Kaufanträge bis Ende Oktober für einen neuen Renault-Pkw mit Diesel- oder Benzinmotor, die bis spätestens Ende März 2018 zugelassen werden.

Kostenloses Software-Update für Fahrzeuge mit Diesel der Abgasnorm 6b

Durch ein freiwilliges Update der Motorsteuerung lassen sich, durch neueste technologische Weiterentwicklungen, die Stickoxidemissionen im realen Fahrbetrieb um bis zu 50 Prozent senken, ohne die Leistung oder den Verbrauch erheblich zu beeinträchtigen. Renault Kunden, die einen Euro 6b Diesel fahren, bei dem diese neue Motorprogrammierung noch nicht ab Werk durchgeführt wurde, werden bis Ende Oktober 2017 über diese freiwillige, für sie kostenlose Aktion schriftlich informiert.

Alle Informationen zu den aktuellen Angeboten finden Sie ab 1. September auf: www.renault.at/renault-oekopraemie.html

Peugeot: Euro-6-Umstiegsprämie Peugeot: Euro-6-Umstiegsprämie VW in Österreich: Diesel-Umtauschprämien VW in Österreich: Diesel-Umtauschprämien

Ähnliche Themen:

Diesel-Eintausch: Renault Öko-Paket

Weitere Artikel

30 Jahre Elektro bei Opel

Opel: Corsa-e trifft Kadett Impuls I

Der kleine Opel-Stromer Corsa-e hat einen 30-jährigen Vorfahren: den Kadett Impuls I. Dabei handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, mit dem Opel im Jahr 1990 die Tauglichkeit von Elektroautos im Stadtverkehr testen will.

Marko winkt erstmal vehement ab

Vettel: Würde Red Bull-Angebot annehmen!

Red Bull soll den Flirt mit Sebastian Vettel am Donnerstag beendet haben, der viermalige Weltmeister lässt seinerseits die Tür für eine Rückkehr aber weit offen.

Die Chinesen kommen

Voge: Premiere mit vier Modellen

Mit vier Modellen startet die Motorradmarke Voge in Deutschland durch. Die Tochter des führenden chinesischen Zweirad-Herstellers Loncin debütiert mit den Naked Bikes 500 R und 300 R, dem klassische Retro-Bike 300 AC und der Adventure 500 DS.

Leistungsfähiger und stilvoller

Neuer Toyota Hilux vorgestellt

Der Toyota Hilux bekommt sein dringend nötiges Facelift. Die größten Neuheiten: Ein neuer Motor, so manch optische Retusche und eine neue Top-Ausstattung mit Namen "Invincible".