Autowelt

Inhalt

Pariser Autosalon: Citroen C5 Aircross Citroen C5 Aircross

Großer Bruder

Citroën schickt auf dem Pariser Autosalon den neuen C5 Aircross auf die Bühne. Und gibt auch noch einen Ausblick auf dessen Hybrid-Version.

mid/Mst

Der C5 Aircross und das Concept C5 Aircross Hybrid sind die beiden Hauptdarsteller auf dem Citroën-Messestand beim Pariser Automobilsalon, der vom 4. bis zum 14. Oktober 2018 die Tore öffnet. Während der Neue mit Verbrenner bereits Anfang 2019 zu den Händlern rollt, müssen sich Elektro-Freunde noch bis 2020 gedulden.

Die Reichweite des Konzeptautos beträgt im Elektromodus bis zu 50 Kilometer. Der Plug-In-Hybrid ist mit Achtgang-Automatikgetriebe ausgerüstet, für Vortrieb sorgen der 180 PS starke PureTech-Benzinmotor in Kombination mit einem Elektromotor, der bis zu 80 kW liefert. Die Systemleistung beziffern die Franzosen mit 225 PS. 135 km/h sind rein elektrisch möglich. Als Energiequelle dienen 200 V-Lithium-Ionen Batterien mit einer Kapazität von 13,2 kWh.

Der C5 Aircross wird mit Diesel- und Benzinmotoren von 130 bis 180 PS vorfahren, zudem bietet Citroën das neue Automatikgetriebe EAT8 für das SUV an. Für Fans der Individualisierung ist der Neue ein ganz besonderer Leckerbissen: 30 unterschiedliche Varianten sind möglich.

Zur Wahl stehen sieben Außenlackierungen, eine Zweifarb-Lackierung mit schwarzem Dach und drei Style-Pakete. Zudem setzen die aus dem Cactus bekannten Airbumps Akzente an der Fahrzeugflanke.

Zudem erfüllen sie noch einen anderen Zweck: kleinere Rempler sorgen nicht gleich für teure Lackschäden. Innen haben die Kunden die Wahl zwischen fünf Kombinationen - von elegant bis eher sportlich ausgerichtet.

Für besonders gute Alltagstauglichkeit und optimale Raumausnutzung sollen die drei verschieb-, versenk- und verstellbaren Einzelsitze hinten sorgen, in den Kofferraum passen 580 bis 720 Liter.

20 verfügbare Assistenzsysteme, darunter die zweite Stufe des "Highway Driver Assist" für teilautonomes Fahren sorgen für Sicherheit, zahlreiche Konnektivitätslösungen wie induktives Laden runden das moderne Gesamtpaket ab.

Drucken
Neuer BMW 3er Neuer BMW 3er Neue Motoren für den Dacia Duster Neue Motoren für den Dacia Duster

Ähnliche Themen:

09.01.2019
Schwebe-Express

Citroën steht auf der Vienna Autoshow vom 10. bis 13. Jänner 2019 mit der Österreich-Premiere des Kompakt-SUV C5 Aircross im Blickpunkt.

05.10.2018
Rußbefreit

Der Dacia Duster fährt zum Pariser Autosalon mit zwei neuen Benzinmotoren und der nächsten Evolutionsstufe des On-Board-Infotainmentsystems.

02.10.2018
Sportlicher denn je

Auf dem Autosalon Paris zeigt BMW die siebente Generation des 3ers ohne Tarnung. Er ist deutlich sportlicher ausgelegt als seine Vorgänger.

Pariser Autosalon: Citroen C5 Aircross

Abarthiger Spaß Großes Jubiläum: 70 Jahre Abarth

Fiat-Haustuner Abarth feiert heuer sein 70-jähriges Jubiläum. Und diese 70 Jahre Motorgeschichte haben es bis zum heutigen Tag in sich.

BES: 24h von Spa J. M. López doch nicht in Spa am Start

Wechsel beim Land-Team: Jamie Green ersetzt José María López, der Argentinier wird nun doch nicht im Audi R8 LMS GT3 Platz nehmen.

Voll auf Draht Harley-Davidson LiveWire - erster Test

Nach fünf Jahren als Konzeptfahrzeug rollt die Harley-Davidson LiveWire endlich als Serienversion an, erhältlich noch im Jahr 2019. Erster Test.

Fitnesskur Wieder ein Facelift für den Mitsubishi ASX

Die Front des facegelifteten Mitsubishi ASX zeigt jetzt das aktuelle "Dynamic Shield"-Design, auch der Innenraum wurde komplett überarbeitet.