Autowelt

Inhalt

Genfer Autosalon: Facelift Ford Edge Ford Edge 2018

Hochgerüstet

Zwei Jahre nach der europäischen Markteinführung des Ford Edge rollt eine technisch hochgerüstete Neuversion zum Genfer Autosalon.

mid/wal

Hier geht's zu den Bildern

Das große SUV von Ford - der Edge - pumpt sich weiter auf. Neben dem neuen Diesel mit zwei Turboladern kommt noch ein modernisiertes Paket an elektronischen Assistenten an Bord.

Mit 175 kW/238 PS vereint der zwei Liter große Vierzylinder, der serienmäßig mit einem modernen Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt ist, ein souveränes Leistungsangebot.

Zu den augenfälligsten Merkmalen des großen Neulings gehören der breitere Kühlergrill, der für jede der vier Ausstattungslinien speziell gestaltet wurde, und das weiterentwickelte Cockpit. Scheinwerfer und Heckleuchten verwenden zeitgemäß LED-Technik. Und die neu geformte Motorhaube soll den Eindruck von Kraft und Stärke vermitteln und den neuen Ford Edge noch markanter erscheinen lassen.

Zu den neuen Sicherheits-Funktionen gehört der Post-Collision-Assist: Bei einer schweren Kollision, die zum Beispiel auch den Airbag auslösen würde und bei der der Fahrer handlungsunfähig sein könnte, löst dieses System den Bremsvorgang aus. Dadurch wird das Risiko vermindert, nach der Kollision noch mit weiteren Hindernissen und Straßenteilnehmern zusammenzustoßen.

Neu ist auch der Ausweich-Assistent (ESA - Evasive Steer Assistance). In gewissen Verkehrssituationen und je nach Geschwindigkeit des Fahrzeugs kann nur noch ein Ausweichmanöver einen eventuell schweren Unfall verhindern. Der Ausweich-Assistent dient dabei als aktive Lenkunterstützung, um in einer solchen Stress-Situation den Ausweichvorgang optimal zu beenden.

In Europa ist der neue Ford Edge in vier Ausstattungs-Versionen lieferbar: Neben der sportlichen ST-Line können die Kunden das Fahrzeug als großzügig ausgestatteten Edge Trend, als technikorientierten Edge Titanium sowie in der besonders exklusiven Vignale-Version ordern. Die Markteinführung ist für das vierte Quartal 2018 geplant.

Drucken
Ford Mustang Bullitt Ford Mustang Bullitt Honda CR-V Honda CR-V

Ähnliche Themen:

11.05.2018
Für alle Fälle

Wenn schon, dann nur das Beste. Unter diesem Motto klinkt sich Rolls-Royce ins wachsende Angebot der superfeinen SUV ein - mit dem Cullinan.

11.05.2016
Hohe Kante

Ford bringt mit dem Edge ein fesches SUV mit Mittelklasse-Preis, Oberklasse-Maßen und Premium-Ausstattung. Wir fuhren den flotten US-Boy.

26.06.2014
Auf der Kante

Schnittige Karosserie, mächtiger Kühlergrill und ab 2015 auch in Europa: Der neue Edge erweitert das SUV-Angebot von Ford nach oben.

Genfer Autosalon: Facelift Ford Edge

Ennstal-Classic 2018 Ramirez, Brabham, Audetto: Drei aus der F1

Zur Ennstal-Classic 2018 kommen drei Legenden mit großer Formel-1-Vergangenheit: Jo Ramirez, David Brabham und Daniele Audetto.

WEC: 24h Le Mans Toyota-Doppelsieg in Le Mans

Fernando Alonso, Kazuki Nakajima und Sebastien Buemi triumphieren in Le Mans – Lietz auf Platz 2 der GTE-Pro.

Charakterstarke Zwillinge Harley Forty-Eight Special und Iron 1200

Für 2018 hat Harley-Davidson der Sportster-Baureihe zwei neue Modelle spendiert - die Iron 1200 und die Forty-Eight Special. Erster Test.

Stecker rein! Kia Niro EV: Vorverkauf gestartet

Wer sicher sein will, dass sein Niro EV unter den ersten ausgelieferten sein wird, der kann das neue Elektromobil von Kia jetzt reservieren.