AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ABT bläst Audi RS6 auf 730 PS auf

Das Böse siegt immer

Abt macht aus dem Audi RS6 den RS6-R. Mit 730 PS und 320 km/h Höchstgeschwindigkeit. Die linke Autobahnspur gibt es gratis dazu.

mid/rlo

Eigentlich sind Kombis gemütliche Familienkutschen. Denn diese Autos bieten viel Platz und sind daher perfekt geeignet für weite Urlaubsreisen. Doch die Tuning-Schmiede Abt Sportsline aus Kempten im Allgäu hat damit nicht so viel am Hut.

Die "Äbte" verpassen dem ohnehin brachialen Audi RS6 Kombi eine zusätzliche Kraftkur. Nach dieser Behandlung kommt der Audi RS6 Kombi auf 537 kW/730 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gibt der Tuner mit 320 km/h an - limitiert, man will es schließlich nicht übertreiben...

Nach der üppigen Abt-Kur heißt dieser Audi dann RS6-R. "Das R steht für Fahrspaß wie im Rennsport, aber keineswegs für raue Manieren und ein ruppiges Fahrverhalten", sagt Firmenchef Hans-Jürgen Abt. Insgesamt werden nur 25 Stück auf die Straßen geschickt. Zu bestaunen ist das Auto erstmals auf dem Genfer Salon (6. bis 16. März).

Premiere von Rolls-Royce Ghost II Premiere von Rolls-Royce Ghost II News bei Bentley Continental GT & Flying Spur News bei Bentley Continental GT & Flying Spur

News aus anderen Motorline-Channels:

ABT bläst Audi RS6 auf 730 PS auf

Weitere Artikel:

Als N mit 280 PS und Acht-Gang-Getriebe

Das ist der Über-Kona

Ein N macht aus dem Kona noch lange keinen Barbaren. Aber einen extrastarken Crossover, der laut Hyundai rennstreckentauglich sein soll.

Deshalb sollten Autofahrer den Durchblick behalten

Wieso dreckige Scheinwerfer kein Kavaliersdelikt sind

Verschmutzte Scheinwerfer sind ein doppeltes Sicherheitsrisiko: Sie können nicht nur die Sichtweite des Fahrers drastisch verringern, sondern auch zu einer gefährlichen Blendung des Gegenverkehrs führen.

Rennen Modellauto gegen großen Ford

Wenn der Puma den Puma jagt

Ein Rennen, in dem 147 Kilowatt gegen nur 402 Watt antreffen, gab es wohl noch nie. Und dennoch ist es alles andere als unfair, denn dass der Puma ST im Maßstab 1:1 nicht nur viel schwerer ist als sein Modellauto-Kollege ist nur eine gravierende Einschränkung, die das Ergebnis offen lässt.

Von Whitley bis Florenz

Sondermodell für den Jaguar F-Type

Als R-Dynamic Black bietet Jaguar das F-Type Coupé und Cabriolet mit reichlich Ausstattung an. Dazu gibt es drei Farben, unter anderem "Firenze Red".

Wildunfälle gehören zu den häufigsten Autounfällen. Ob die Kfz-Versicherung die Schäden aber übernimmt, hängt von der Art des Tieres ab – und vom Versicherungsvertrag.

Die knallige Alternative

Videotest: Isuzu D-Max V-Cross

Dass Magna kräftig nachgeholfen und viel Feinarbeit geleistet hat, merkt man beim neuen Isuzu D-Max schon auf den ersten Metern. Vor allem beim auffälligen Topmodell V-Cross.