Autowelt

Inhalt

ABT bläst Audi RS6 auf 730 PS auf

Das Böse siegt immer

Abt macht aus dem Audi RS6 den RS6-R. Mit 730 PS und 320 km/h Höchstgeschwindigkeit. Die linke Autobahnspur gibt es gratis dazu.

mid/rlo

Eigentlich sind Kombis gemütliche Familienkutschen. Denn diese Autos bieten viel Platz und sind daher perfekt geeignet für weite Urlaubsreisen. Doch die Tuning-Schmiede Abt Sportsline aus Kempten im Allgäu hat damit nicht so viel am Hut.

Die "Äbte" verpassen dem ohnehin brachialen Audi RS6 Kombi eine zusätzliche Kraftkur. Nach dieser Behandlung kommt der Audi RS6 Kombi auf 537 kW/730 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gibt der Tuner mit 320 km/h an - limitiert, man will es schließlich nicht übertreiben...

Nach der üppigen Abt-Kur heißt dieser Audi dann RS6-R. "Das R steht für Fahrspaß wie im Rennsport, aber keineswegs für raue Manieren und ein ruppiges Fahrverhalten", sagt Firmenchef Hans-Jürgen Abt. Insgesamt werden nur 25 Stück auf die Straßen geschickt. Zu bestaunen ist das Auto erstmals auf dem Genfer Salon (6. bis 16. März).

Drucken
Premiere von Rolls-Royce Ghost II Premiere von Rolls-Royce Ghost II News bei Bentley Continental GT & Flying Spur News bei Bentley Continental GT & Flying Spur

Ähnliche Themen:

26.08.2014
R für Fortgeschrittene

Der bereits von Haus aus mit einem respektablen Handicap versehene VW Golf VII R hat nach dem Eingriff von Abt 400 PS auf der Score-Card stehen.

14.07.2014
Geburtstags-Power

Tuner Abt motzt den VW Scirocco ordentlich auf: Nach der Sonderbehandlung hat der Zweiliter-TSI 310 statt 210 PS unter der Haube.

28.01.2014
Zweiter Frühling

Abt veredelt Gebrauchte günstiger. Auf Leistungstuning gibt es ab zwei Jahren Fahrzeugalter 20 Prozent, ab drei Jahren 30 Prozent Rabatt.

ABT bläst Audi RS6 auf 730 PS auf

Im Winterschlaf ADAC-Ratgeber: Oldtimer richtig einwintern

So kommt der Oldtimer gut durch die kalte Jahreszeit: Wir geben Tipps für die richtige Winterpflege von klassischen und historischen Fahrzeugen.

GP von Brasilien Verstappen gewinnt in Sao Paulo

Max Verstappen hat den chaotischen GP von Brasilien für sich entschieden; Vettel und Leclerc eliminieren sich gegenseitig.

MotoGP:Valencia Marquez gewinnt das Saisonfinale

Auch beim letzten Rennen der MotoGP-Saison steht Weltmeister Marquez am obersten Stockerlplatz.

ÖRM: "Rallye W4" Im Notprogramm durchs Waldviertel

Viktoria Hojas erlebte beim Saisonfinale im Waldviertel eine wahrlich „charakterbildende“ Rallye.