Autowelt

Inhalt

Genf-Premiere für den Peugeot 308 SW

Schöner laden

Peugeot zeigt in Genf die Kombiversion des 308, den SW. Bei ungefähr gleichem Ladevolumen geriet er etwas länger als sein Vorgänger.

mid/ari

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger zeigt der neue Peugeot 308 SW eine schlankere Linie und wirkt auch aufgrund der nach hinten abfallenden Dachlinie wesentlich dynamischer. Sein Radstand ist mit 2,73 Metern um 11 Zentimetern länger als jener der Limousine, insgesamt bringt er es auf eine Länge von 4,58 Meter - 33 Zentimeter mehr als die Limousine und ein paar Zentimeter mehr als der Vorgänger.

Der Gepäckraum beträgt 610 Liter inklusive des Stauraums unter dem Kofferraumboden. Die geteilte Rückbank ist naturgemäß umklappbar. Die Sitzfläche wird dabei automatisch abgesenkt, so dass sich eine ebene Ladefläche mit einem Kofferraumvolumen von insgesamt 1.660 Liter ergibt. Womit der Vorgänger (575-1.735 Liter) beim Grundvolumen geschlagen wird, nicht aber beim Maximalkofferraum.

Der Leistungsbereich der Benziner reicht zur Markteinführung von 96kW/130 PS bis 114 kW/155 PS. Die Dieselmotoren leisten zwischen 68kW/92 PS und 110 kW/150 PS. Eine neue Version des 1,6-Liter-BlueHDi mit 88 kW/120 PS in Verbindung mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe verbraucht im EU-Fahrzyklus 3,2 Liter Diesel pro 100 Kilometer (85 Gramm CO2), ein absoluter Rekordwert in diesem Segment.

Im Sommer wird Peugeot die Palette um einen Dreizylinder-Turbo-Benziner mit 81 kW/110 PS sowie ein neues Sechsgang-Automatikgetriebe für die Benziner-Version mit 96 kW/130 PS ergänzen.

Angeboten werden zahlreiche Fahrerassistenzsysteme wie Frontkollisionswarner, Adaptiver Geschwindigkeitsregler, Parklenkassistent und Totwinkel-Assistent. Im Anschluss an die Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon 2014 wird der neue Peugeot 308 SW ab 24. April zunächst in Frankreich und später in den übrigen europäischen Märkten eingeführt.

Drucken
Ford Focus Facelift in Genf zu sehen Ford Focus Facelift in Genf zu sehen Genf: Mazda-Kleinwagenstudie Hazumi Genf: Mazda-Kleinwagenstudie Hazumi

Ähnliche Themen:

20.12.2018
Saubere Sache

Nach dem Facelift verfügt der Peugeot 308 über neue Assistenzsysteme sowie Dieselmotoren mit AdBlue. Test des Kombis mit 180-PS-Selbstzünder.

08.09.2014
Es lebe der Sport

Künftig noch flotter unterwegs: Peugeot 308 und 308 SW kommen als sportliche GT-Varianten mit 180 Diesel- sowie 205 Benziner-PS.

19.02.2014
15 Millimeter höheres C

Die innovative Federung des Citroen C5 CrossTourer passt sich allen Straßenbedingungen an, was vor allem für mehr Komfort sorgen soll.

Genf-Premiere für den Peugeot 308 SW

Lebende Legende Stirling Moss feiert 90. Geburtstag

Stirling Moss ist mit 16 GP-Siegen der erfolgreichste Formel-1-Pilot, der nie Weltmeister wurde. Jetzt feiert der Motorsport-Sir seinen 90. Geburtstag.

Motorrad-WM: News Lorenzo tritt vom Zweiradsport zurück

Nach zwei desolaten Honda-Jahren wird Jorge Lorenzo in Valencia seinen letzten MotoGP-WM-Lauf bestreiten und seine Karriere beenden.

Heißes Duo Harley-Davidson: Bronx und Pan America

Harley-Davidson präsentiert zwei neue Modelle im mittleren Hubraum-Segment: Den Streetfighter Bronx und den Adventure Tourer Pan America.

ORM: Rallye W4 Favoriten geben von Beginn an Vollgas

Die Wagner-Brüder führen nach der zweiten Sonderprüfung knapp vor Hermann Neubauer und Raimund Baumschlager.