Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Zweites Qoros-Modell debütiert in Genf

Noch namenlos

Auf dem Genfer Automobil-Salon präsentiert die chinesische Automarke Qoros ihr zweites Serienmodell. Es lehnt sich an den Qoros 3 an.

mid/ts

Sein zweites Serienmodell präsentiert der chinesische Autobauer Qoros - bei dem man sich fast durchwegs auf deutsche Manager und Techniker verlässt - als Weltpremiere auf dem Genfer Automobil-Salon (6. bis 16. März).

Das noch namenlose Modell basiert auf derselben Plattform des Qoros 3, den der Hersteller vor Jahresfrist dort vorgestellt hat. Die Einführung des neuen Modells in China soll noch 2014 erfolgen. Der Europa-Start ist noch nicht bekannt. Qoros plant einen kontinuierlichen Ausbau seines Automobilangebots.

Genf-Studie: Opel Astra OPC Extreme Genf-Studie: Opel Astra OPC Extreme DIE BESTEN BILDER DIE BESTEN BILDER

Ähnliche Themen:

Zweites Qoros-Modell debütiert in Genf

Weitere Artikel

Es braucht weit mehr als nur reichlich Power

Wie baue ich ein Drift-Auto?

Sein Auto nach Schema FFF zu tunen, ist eine Sache. Aus einem Straßenfahrzeug aber ein mit jeder Schraube auf Rennbetrieb hinoptimiertes Sportgerät zu machen, eine ganz andere. Wir blicken bei just einem solchen Projekt hinter die Kulissen.

KTM macht mit dem X-Bow GTX eine dicke Ansage: 1.048 Kilo und 530 PS würden jeden GT3 verblasen - Doch bei KTM bleibt man erst einmal vorsichtig.

Limitierte Sonderedition für 2021

Neu: KTM 350 EXC-F WESS Sonderedition

KTM rüstet die 350 EXC-F dank einer WP XACT-Luftfedergabel und diverser anderer Premium-Komponenten für die härtesten Offroad-Herausforderungen und schwierigsten Trails.

Beim ROAC 2020 werden alle Rekorde gesprengt

Race of Austrian Champions: Rally-Invasion

Die elfte Auflage des ROAC (Race of Austrian Champions) lockt am 1.11.2020 mit zahlreichen Stars und deutlich aufgestockter Rennaction in nun 12 Klassen und einer Qualität in Sachen Fahrer und Fahrzeuge, die bis dato unerreicht war. Und das Beste: Zuschauer sind erlaubt!